darf 1 jähriges kind auch die milch für 2 jährige trinken

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Du meinst diese überflüssige Kindermilch?

http://www.n-tv.de/ratgeber/Kindermilch-teuer-und-unnoetig-article4063421.html

(...)Besondere "Kindermilch" ist nach Ansicht von Experten für eine ausgewogene Ernährung der Jüngsten überflüssig. Die von zahlreichen Herstellern angebotenen Milchgetränke für Kleinkinder seien "nicht besser als Kuhmilch", erklärte das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR). Sie hätten keinen Vorteil gegenüber fettreduzierter Kuhmilch, wie sie Ernährungsmediziner für Kleinkinder empfehlen. Vielmehr führten laut BfR angereicherte Vitamine und Mineralstoffe in Kleinkindermilch zu einer unkontrollierten erhöhten Zufuhr etwa von Eisen und Zink. Dadurch bestehe das Risiko einer Überversorgung. Andere Nährstoffe seien in geringeren Mengen enthalten als in Kuhmilch.(...)

Diese überteuerte Milch ist für kein Kind gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, denn die Milch, ich gehe davon aus, dass du das Milchpulver meinst das man kaufen kann? hat spezielle dem Alter entsprechende Zusammensetzungen und Inhalte.

Deswegen muss man ja auch strengstens darauf achten das man bei Flaschenkindern sich an die genaue Herstellung auf der Verpackung hält, damit das Kind dem Alter entprechend die richtige Menge bekommt.

Bei kleinen Kindern kann es dann zum Beispiel zu Verfettung führen, allerdings um eine genaue Antwort zu bekommen würde ich an deiner Stelle den Ki Arzt fragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Isa1991
27.03.2012, 20:41

soll ja nur einmal sein

0

Nach neuesten Erkenntissen dürfen Einjährige normale Milch trinken und brauchen nicht diese Folgemilch (aktuelle Information meiner Hebamme). Klar, wenn es mit Bauchweh reagiert verträgt es die Milch nicht aber grundsätzlich ist normale Milch erlaubt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ArchEnema
27.03.2012, 21:03

Dem ist so. Auch einem 6 Monate alten Kind schadet sogar ganz normale (ggf. verdünnte) Vollmilch (natürlich mindestens pasteurisiert) nicht. Zur Dauerernährung ist das natürlich nicht geeignet, aber passieren tut da nichts.

0
Kommentar von kiniro
28.03.2012, 05:20

Sie dürfen in dem Alter auch noch gestillt werden.

0

Schlimmstenfalls bekommt es Bauchweh und Krämpfe!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

oh man ! vor 80 Jahren sind Kinder auch aufgewachsen mit oder ohne Milch. nicht mit Milch für 1,1 Jahre alte Kinder oder für Kinder mit 1,2 Jahren.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein ein jahr altes kind kann schon alles essen. braucht eigentlich keine milch mehr. und wenns mal so milch trinkt dann kuhmilch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt darauf an wie entfindlich das Kind ist ;) und wie es darauf wirkt ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kommt drauf an, wie groß der unterschied ist...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die kleine is am 22. januar 2011 geboren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?