Dankeskarte mit gutem Zweck verbinden?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Warum macht ihr es nicht so, dass ihr einfach reinschreibt, dass ihr pro Kartenempfänger 5-10 Euro an eine wohltätige Organisation nach Wahl des Empfängers schickt?

So wird jeder noch mal gefordert, sich mit dem Thema auseinander zu setzen und hat ein gutes Gefühl, da "seine" Organisation auch etwas abbekommt. Weiteres Plus: die Spenden gehen an mehrere Organisationen, die sich sicherlich alle über die Geste freuen werden.

Guggamole 12.07.2017, 07:42

Tolle Idee. Ist zwar mehr Aufwand, aber lohnt sich bestimmt

1

Schöne Idee!

Wie viel darf es denn kosten?


Was möchtest Du wissen?