Dankeschön an Krankenschwestern

4 Antworten

Die armen Krankenschwestern. Sie bekommen überwiegend Schokolade oder Kuchen/ Torte. Ich weiß, dass sie es am liebsten haben, wenn sie etwas Bargeld für ihre Kasse bekommen. Mit diesem Geld wird immer mal zwischendurch eine Feier/ Grillparty organisiert. Das ist ihnen lieber, als ständig Schokolade essen zu müssen (diese wird sowieso meist weiter verschenkt).

Ein Scheinchen für die Kaffeekasse macht bestimmt Freude. Süßes kriegen die Schwestern vermutlich öfters.

Kaffee ist immer gut oder ein Scheinchen in die Weihnachtsfeierkasse. Nur nicht zu viel. Nicht wegen Geiz, sondern , weil es eigentlich verboten ist.

Ist es gestattet Auszubildenden den Aufenthalt im Pausen/Besprechungsraum zu verbieten?

Ich mache eine Ausbildung in einem Krankenhaus. Wir haben auf meiner aktuellen Station einen Aufenthaltsraum der auch für die Übergaben genutzt wird. Es gilt die "Regel", dass der Raum von Azubis nur für die Übergabe betreten werden darf. Nach der Übergabe müssen Azubis den Raum wieder schleunigst verlassen und die Angestellten machen darin Pause bzw. warten dort auf Arbeit.

Wir Azubis haben die Möglichkeit in anderen Räumlichkeiten unsere Pause zu verbringen.

Wir Azubis kommen uns irgendwie diskriminiert vor, da es keinen ersichtlichen fachlichen/sachlichenGrund gibt warum der Pausenraum von uns nicht betreten werden darf.

Da die Angestellten manchmal einen halben Tag im Pausenraum sitzen und mit dem Smartphone rumspielen und wir Azubis in der Zeit die Station säubern, behaupten böse Zungen, dass wir keine Pausemit dem Angestellten machen dürfen, da die Angestellten dann ka mit anpacken müssten.

...zur Frage

Was macht man als Praktikant, wenn man einen Patienten im Krankenhaus persönlich kennt?

Ich leiste gerade den letzten Abschnitt meines Krankenpflegepraktikums ab. Leider liegt auf Station, der ich zugeteilt wurde, der Vater meiner Reitlehrerin, den ich auch persönlich kenne und jahrelang täglich gesehen habe. Ich fühle mich unwohl, in sein Zimmer zu gehen und ihn nackt oder auf dem Toilettenstuhl zu sehen, auch da seine Verwandten, die ich alle sehr gut kenne, ihn häufig besuchen kommen. Daher bemühe ich mich darum, dass ich mich ausschließlich um andere Patienten kümmere. Nur leider haben die Krankenschwestern kein Verständnis und meckern, ich solle mich als zukünftige Ärztin an solche Situationen gewöhnen und mich nicht so anstellen. Auch habe ich das Gefühl, dass sie mich, seitdem sie davon wissen, fast ausschließlich zu ihm schicken möchten, z.B. um ihn zu füttern, ihn zu waschen oder auf den Toilettenstuhl zu setzen, obwohl ich stets vorschlage, ich könne einem anderen Patienten, der ebenfalls gerade auf Hilfe angewiesen ist, helfen, den die Krankenschwestern aber dann übernehmen wollen.
Bisher konnte ich dieser Situation noch entfliehen, aber die Stimmung auf der Station wird immer schlechter. So wurde mir schon häufig vorgeworfen, ich würde mich als Oberärztin aufspielen, was sogar schon zur Stationsleitung vorgedrungen ist.
Ich brauche einen guten Rat, wie ich weiter vorgehen soll :)
PS: Es geht ihm wirklich nicht sehr gut und er benötigt bei fast allem Hilfe. Auch ist er bestenfalls mit einem OP-Hemd bekleidet oder nur halb zugedeckt. Die Station selbst ist überbesetzt, was ich von der Stationsleitung erfahren habe, und die Krankenschwestern sitzen sehr häufig nur irgendwo und trinken Kaffee.

...zur Frage

Beide Elternteile ins Krankenhaus was machen mit den Kindern?

Hallo zusammen,

meine Frau und ich müssen eigentlich ins Krankenhaus. Würde die Krankenkasse den Aufenthalt für die Kinder mit bezahlen oder welche Möglichkeiten gibt es?

Vielen Dank für die Antwort.

Liebe Grüße

...zur Frage

An die Männer oder Freunde von Krankenschwestern. Wie geht ihr damit um?

Wie fühlt ihr euch wenn eure Frau/Freundin Männer im Krankenhaus waschen oder auch rasieren muss und auch den Intimbereich von den Männern?

Mir ist klar das das ihr Job ist, aber trotzdem kann ich das irgendwie nicht so gut ab und fühle mich irgendwie unwohl...ich habe sie aber darauf noch nie angesprochen.

Wollte nur fragen ob es bei euch auch so ist?

...zur Frage

Einem Arzt einfach eine Freundschaftsanfrage senden?

Hallo, ich bin Krankenschwester in einem kleinen Krankenhaus. Nun hat dort ein neuer Arzt angefangen der mir wirklich gut gefällt. Kommt das blöd rüber, wenn ich ihm eine Freundschaftsanfrage auf Facebook sende? Er weiß vielleicht nicht mal wer ich bin, da er eigentlich nicht auf der gleichen Station arbeitet. Oder glaubt ihr, dass die nächste Begegnung dann etwas unangenehm wird? Er hat einige andere Ärzte als Freunde bei Facebook, aber soweit ich das beurteilen kann keine Krankenschwestern. Bitte um Rat ?!?!?

...zur Frage

Länge des Krankenhaus aufenthaltes bei prostata op

sagt mal kann mir jemand sagen ob die Krankenkasse wirklich nur vier tage KH aufenthalt tage Zahlt nach Prostataop. den mein Vater soll am samstag entlassen werden ergal ob es ihm besser geht oder nicht. da angeblich die krankenkasse nur 4 Tage zahlt laut aussagen des chefarztes auf der station wo mein Vater liegt

danke für die antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?