Dank MS-Schub kann ich nicht mehr rennen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das kann man ganz schwer beantworten, da die Krankheit bei jedem Patienten anders verläuft.

Ich behandel eine MS-Patientin, die nach einem Schub vor über 10Jahren im Rollstuhl saß. Sie hat so viel trainiert und gekämpft, dass sie heute ganz normal laufen kann. Obwohl sie zwischendurch mehrere Schübe hatte.

Letztendlich hängt viel auch von dir ab, also wie gut du bei der Physiotherapie mitarbeitest und wie viel du zu Hause übst.

Ich wünsche dir alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Abby10
10.07.2017, 21:27

danke :) morgen geh ich zu Krankengymnastik

0
Kommentar von Abby10
10.07.2017, 21:46

danke :)

0

Das kommt darauf an, wie gut die Behandlung bei dir anschlägt. Bitte besprich das alles mit deinem behandelnden Neurologen - und bevor du irgendwelche "Protokolle" befolgst, besprich auch das mit deinem Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Abby10
10.07.2017, 20:41

danke

0

Vermutlich nicht, weil du immer wieder Schübe bekommst, deren Folgen nicht mehr ganz zu beheben sind.

Befasse dich mal mit dem Coimbra Protokoll. Das ist eine Hochdosistherapie mit Vitamin D3 mit großen Erfolgen.

http://coimbraprotokoll.de/coimbraprotokoll/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Abby10
10.07.2017, 20:31

danke :(

0

Was möchtest Du wissen?