Dank Arbeit schmerzen in der Kniekehle. Bitte um Hilfe!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da musst du dich dran gewöhnen, dann tut es irgendwann nicht mehr weh. Wenn man sich immer nur mal ab und an etwas belastet, schmerzt es jedesmal.

Das war leider nicht meine Frage..

0
@Yokad1609

Doch, war es. Jetzt kannst du nichts dagegen machen, aber arbeite häufiger hart, dann schmerzt es zukünftig nicht.

0
@ErsterSchnee

Im Falle eines Risses bzw. Dehnung - wie ich vermute - währe weitere Arbeit kontraproduktiv. Kann aber auch nur ne Überlastung sein, wo Ruhe helfen wird...

0
@gadderger

Einzelhandel... Sich als Verkäuferin eine Zerrung in der Kniekehle zu holen, zeugt schon von deutlicher Ungeübtheit. Von daher vermute ich eher die ungewohnte Belastung durch das lange Stehen - und da hilft nur üben, üben, üben...

0

Ungeübt? Wohl eher "Umstellung". Von Büro zu direktem Verkauf.

0

Es gibt Ärzte, die können dir das sagen ;P .

Am Sonntag..

0
@Yokad1609

Orthopäde wird das wahrscheinlich rönchen oder vllt sogar nen CET machen lassen, bevor er entscheidet... Sowas kann man dir hier nicht mit 100%ger Sicherheit sagen, das muss man sehen und geht nur wenn mann bestimmte Sachen ausschließen kann oder eine Vermutung sich durch andere Faktoren bemerkbar macht.

0

Was möchtest Du wissen?