Daniel Sebastian Abmahnung Bittorent

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo, hab heute ebenfalls von besagtem Anwalt ein Schreiben bekommen mit einer Vergleichszahlung von 1500 EUR. Wir nutzen torrent n icht und der Download soll angeblich am 01.11. stattgefunden haben. Weiß denn jemand wie sowas im schlimmsten fall ausgehen kann wenn man komplett alles ignoriert? Es scheint ja kein Fake-Schreiben zu sein, aber steht denn der Kläger nicht erst in der Beweispflicht? Wir würden den Laptop sogar zur Verfügung stellen, haben ein absolut reines Gewissen!

Hi,

geht mir genauso. Habe dieses Programm noch nie benutzt, geschweige denn irgendwelche "Tauschbörsen". Mein Anwalt könnte sich die Geschichte nur so erklären, dass ich das Programm irgendwo versteckt mit heruntergeladen habe und es sich dann selbst auf meinem Netbook installiert hat. Alles sehr kurios..

Allerdings handelt es sich bei dem netten Herrn Sebastian wohl auch um den Anwalt, der mit in dieser Abmahnungsreihe der Redtube-Sachen verstrickt ist, das im Moment noch durch die Medien geht. Und da wurden die Daten wohl auch nicht völlig legal beschafft.. ;)

MIr wurde gesagt, dass man das lieber nicht komplett Ignorieren soll. Am besten ist da wohl echt der Kontakt mitm' Anwalt. Super ärgerlich, da so Kosten entstehen, an denen man persönlich gar nicht beteiligt ist!!! Evtl. kann man die im Nachhinein aber noch zurückfordern..

Im schlimmsten Fall kommt irgendwann ein gelber Brief mit nem gerichtlichen Mahnverfahren. Kann natürlich aber auch sein, dass nach ein paar Briefen gar nichts weiter passiert. Aber das war mir dann doch zu heikel :S Mein Anwalt leitet nun alles weitere in die Wege: modifizierte Unterlassungserklärung + Schreiben mit Zahlungsverweigerung. Erfahrungsgemäß kommen dann wohl noch 2-3 Briefe und dann stellt sich alles ein.

Auf keinen Fall die beigefügte Unterlassungserklärung unterschreiben und erstmal keinen Cent zahlen!!!!

0

Der Anwalt Daniel Sebastian hat es auf einen Vergleich anlegt!

Die modifizierte Unterlassungserklärung wurde bereits von ihm bestätigt bzw. zu Kenntnis genommen!

Weitere Schreiben von der Seite des Agemahnten werden unterlassen und alle weiteren Schreiben von DS ignoriert!

Mal schauen wie lange man da ausharren muss, bis nichts mehr zu hören bzw. zu lesen ist!

Auf jedenfall ein riesen Unding, dass die so überhöhte und überspitzte Abmahngebühren fordern!

Vor allem wie willkürlich sie das scheinbar festlegen.

Nach den Erfahrungsberichten diverser Betroffenen in Foren, sind die Gebühren immer unterschiedlich.

Aber tausende Euros für ein Spiel einfach so zahlen? NIEMALS!

hallo, ich habe heute auch eine abmahnung bekommen und soll 2400 euro zahlen, weil ich angeblich am 23.2.2014 was zum download angeboten haben sollte......kontor top of the clubs the biggest hits of the year 2013.....ich habe bittorent noch nie benutzt oder angeklickt

Auch von diesem dubiosen Anwalt?

0
@jonera55

War gerade beim Anwalt. Er kümmert sich nun darum, eine modifizierte Unterlassungserklärung auszustellen und macht zusätzlich noch ein Schreiben damit fertig, dass ich Nichts zahlen werde, da ich mir keiner Schuld bewusst bin. Erfahrungsgemäß kommen anschließend von dem guten Herrn Sebastian nocheinmal ein paar Antwortschreiben, in denen er auf Zahlung besteht und mit Klage droht.

Er sagt, er hatte schon eine menge solcher Fälle und bis jetzt ist es nie zum Verfahren gekommen.

Würde mir an deiner Stelle auch einen Termin beim Anwalt machen, sind zwar Kosten obwohl man nichts gemacht hat aber! - sicher ist sicher!!

0

Ich hatte mal etwas Ähnliches, und mein Anwalt meinte wörtlch: ALLE Rechnungen, Mahnungen, Inkasso Büro Briefe etc. wegwerfen! Erst wenn ein gelber Umschlag mit dem gerichtichen Mahnverfahren kommt, zu ihm gehen und es ihm mitteilen, dann wird Widerspruch eingelegt, Dazu ist es aber nie gekommen!! Nach zig Schreiben einer "Inkasso Firma" haben sie es gelassen. Mein Anwalt meinte auch: "Die versuchenn es einfach mal, und einige Leute bekommen Angst und dann wird Geld verdient" Also: Zum Anwoalt und dann WEGWERFEN :-))

ALLE Rechnungen, Mahnungen, Inkasso Büro Briefe etc. wegwerfen!

Das ist aber keine Mahnung, sondern eine Abmahnung. Ignorieren bzw. Wegwerfen kann hier eine teure Unterlassungsklage bzw. einstweilige Verfügung zur Folge haben.

Urheberrechtliche Abmahnungen sind nicht mit angeblichen Forderungen aus Abo-Fallen o.ä. vergleichbar.

0

Was möchtest Du wissen?