danebenlegen , hab ich da Recht?

7 Antworten

Wäre "daneben" ein Verb, würde es heißen: ich danebe, du danebst, er danebt, wir daneben, ihr danebt, sie daneben.

In diesem Fall aber liegst du daneben. Neben einem richtigen Deutsch, vielleicht auch neben deinem Handy.

--> Du legst einen Kuli neben dein Handy. Dann liegt der Kuli neben deinem Handy.

Das ist beides falsch. Richtig wäre: "Ich lege einen Kuli neben mein Handy." Oder: "Mein Handy liegt auf dem Tisch und ein Kuli liegt daneben."

Gar nichts davon.

Du kannst sagen: Das Handy liegt auf dem Tisch und der Kuli daneben.

Was möchtest Du wissen?