Dampfgarer oder Induktion?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Rein vom logischen Verständnis sollte ein geschlossener Topf (Dampfdrucktopf) energieeffizienter sein, als einer, bei dem heisser Dampf, und somit Energie, entweichen kann.

Ist mit Dampfdrucktopf ein Schnellkochtopf gemeint ? Also bis jetzt benutz ich nen normalen kleinen Topf mit Deckel und in 20 Minuten ist das Kartoffel-Gemüse-Töpfchen fertig. Der Dampfgarer den ich meine ist ohne Druck, nur normal. Der verbraucht doch bestimmt mehr als mit nem Topf auf Induktion.? Ich hab zwar nen Schnellkochtopf, benutze ihn aber immer nur normal weil ich Angst habe, daß der Deckel vielleicht wegfliegen könnte (wie ne Explosion)

0

Nach schwäbischer Sparmethodle solltest du einen Fissler Dampfgarle kaufen.

Und dann kannst du köchle.

Verbraucht ein Fön mit eingeschalteter Kalttaste weniger Strom?

Mein Fön z. B. verbraucht 2000W die Stunde. Wenn ich also den Fön mit der Kalttaste anschalte wird er dann weniger Strom verbrauchen? Habe leider keinen Stromzähler sonst hätte ich es selbst mal probiert. Weis das jemand?

...zur Frage

Verbraucht mein Wasserbett zu viel Strom?

hatte eine sehr hohe Nachzahlung für Strom. Soll jetzt 225 Euro pro Monat zahlen für Single 2 zimmer wohnung! Bin auf Stromfresser Suche. Habe mein Wasserbett in Verdacht. und ein Strom Messgerägt besorgt. Es zeigt an, dass mein Wasserbett ca. 200 Watt verbraucht. Ist das normal? Ich habe keine Ahnung.

...zur Frage

Wieviel Strom verbraucht ein großes Aquarium (100 bis 150 l) taeglich?

Ist ein solches ein Stromfresser? Wir haben naemlich schon eine Menge Stromgeräte in unserem Haushalt und sorgen uns außerdem ob das nicht zuviel würde für den Stromkreis. Leider kenn ich mich so gar nicht aus mit Strom.

...zur Frage

püriertes Gemüse (babybrei) nicht aufwärmen? Avent Dampfgarer/Mixer

Ich habe so ein Avent Dampfgarer/Mixer-Dingsbums, mit dem ich den Babybrei selbst zubereite. Jetzt hab ich in der Anleitung gelesen, das man das pürierte Gemüse sofort verfüttern soll und nicht nochmals aufwärmen... Ist das wirklich so? Gibts dafür nen Grund?

Würde ich es im Topf kochen und pürieren, würde ich ja auch auf vorrat vorkochen und wahrscheinlich einfrieren. Was ist da jetzt der Unterschied?

Oder steht die aussage nur da drin, damit die Mütter jeden Tag neuen Brei kochen, somit das Gerät öfter benutzen und dadurch schneller Ersatzteile und ein neues Gerät nach kaufen?

...zur Frage

Gefrierschrank ... Stromfresser?

Ich möchte mir einen Gefrierschrank zulegen, weil man ohne immer mehr Einkäufe macht und auch mehr Geld ausgibt. Aber ich weiß nicht, ob sich das mit den Stromkosten rentiert. Wieviel Strom verbraucht So ein Gerät denn im Monat? Kann man das auch über Kleinanzeigen günstiger bekommen?

...zur Frage

Durchlauferhitzer Stromverbrauch bei weniger Wasserverbrauch?

Guten Abend, kurze Frage.

Verbraucht ein Durchlauferhitzer weniger Strom, wenn man das Duschwasser nicht voll aufdreht, sondern nur bis zur Hälfte?

Ich habe das Gefühl, dass das Wasser gleich warm ist, egal ob mehr oder weniger Wasser.

Ich komme nur auf die Frage, weil ja dann eigentlich weniger Wasser erhitzt werden muss, oder?

Danke im Voraus. :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?