Dampfbad (Gesicht)

5 Antworten

Ich habe vor heute so ein Dampfbad zu machen mit Kamille und teebaumöl

Den einen oder anderen Mitesser oder kleinen Pickel habe ich nach einem Dampfbad auch schonmal ausgedrückt, aber nur, wenn er sowieso kurz vorm Platzen ist (iiihh;-) und ich mit sicher war, dass ich nichts hineindrücke, sodass es sich entzünden kann. Dass das Hautbild sich erst verschlechtert, habe ich über die Anwendung von Teebaumöl gelesen, ist mir bei mir allerdings weder bei Teebaumöl noch bei regelmäßigen Dampfbädern aufgefallen, weil mein hautbild damals ohnehin sehr schlecht war und sich mal verbessert und mal verschlechtert hat. Die meisten ätherischen Öle und Kräuter wirken adstringieren, also Porenverengend, was bei einem Dampfbad aber nicht weiter tragisch ist, weil die Poren durch den heißen Dampf geöffnet werden. Kamille und Teebaumöl eignen sich beide sehr gut gegen unreine Haut und außerdem noch Salbei, Rosmarin, Petersilie und Thymian, aber mit Thymianöl SEHR sparsam sein (1-2 Tropfen). Ich halte mein Gesicht erst etwa 10-15 cm über das Wasser und verringere den Abstand nach einigen Minuten, wenn das Wasser etwas abgekühlt ist. Über den Kopf stülpe ich ein Handtuch, damit nicht so viel Dampf entweicht. Nach dem Dampfbad mache ich ein mildes Peeling und lege dann die Gesichtsmaske (meistens aus grüner Mineralerde mit etwas ätherischem Öl) auf. Tipp: Wer bei dem heißen Dampf schlecht atmen kann, nimmt zwei Strohhalme in den Mund, lässt sie in die frische Luft (außerhalb der Schüssel und des handtuchs) ragen und atmet dadurch.

Du bkannst auch Teebaumöl und Kamille in das Dampfbad geben. Ich würde nur die großen Mitesser ausdrücken (mit Kosmetiktüchern um die Zeigefinger gewickelt) und den Rest durch die Maske herausziehen lassen. Je weniger Reizung durch Drücken desto besser aber manchmal sieht es einfach unschön aus mit den großen Mitessern ;oP

ya da hast du recht , ehm aber hilft das dampfbad auch bei den kleinen pickeln die unter der haut sind? weiß grad nicht wie sie heißn , naja sie sind da nicht rot oder so aber halt nur unter der haut , ich glaub papeln oder knötchen ka^^

0
@Stivikivi

Das Teebaumöl und die Kamille werden über den Dampf und die offenen Poren auch von der Haut aufgenommen. Es sollte also auch bei den ...äh..."Knötchen" helfen ;o)

0

Was möchtest Du wissen?