Damenhygieneprodukte - Entsorgung

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich benutze Butterbrotpapierbeutel. Ich mach ein Loch ind den Stapel rein, Faden durch und hänge es an der Toilette auf. Dann kann ich und jede, die bei mir auf Toilette ist und es braucht, ein Beutelchen abreißen - und voila: entsorgen. Natürlich nicht in die Toilette!!! Die Tampons z.B. quellen auf und werden Tennisball-groß... Hab sowas schon gesehen....

Vielen Dank, die Antwort finde ich bis jetzt am hilfreichsten. Frage mich aber ehrlich, ob in der heutigen Zeit, in der Recyclen und Müllsortieren und Aufklärung so ein großes Thema ist, nicht einmal für "das normalste Thema" etwas Konkretes auf dem Markt ist. LG

0
@Kecxy

Da ich einem sehr alten, kleinen Haus (mit entsprechend alter Kanalisation) wohne, mußte ich mir was einfallen lassen. Ich glaube, die wenigsten machen sich Gedanken darüber, was man alles in Klo werfen darf oder nicht, weil keiner das "Resultat" einer Verstopfung mitbekommt in z.B. einem moderneren Mehrfamilienhaus... ab ins Klo mit Allem - auch z. B. Katzenstreu (wird wie Beton!!!)...

0

Du wirst doch wohl eine kleine Plastiktüte bei Dir zu Hause finden. Ansonsten kauf Die die kleinsten Mülltüten im Drogeriemarkt.

Klo? Raus und rein? In Deutschland sind die Leitungen für den "Norm-Haufen" ausgelegt da sollte sich so n ding auch wegspühlen lassen ;)

Bloß nicht!!! Die Katastrophe ist vorprogrammiert!

0

Der Haufen löst sich vielleicht auf...:-)... Tampons sollen nicht in die Toilette geworfen werden...steht auch in der Beschreibung. OB habe ich angeschrieben aber noch keine Antwort erhalten. Also, vielleicht weißt Du ja, wie ich an Beutel komme, ca. 7 mm x 5 mm. Bitte, nicht 5 Stück für 12 EUR mit nem grünen Blatt drauf! Ich konnte bisher nur Durchsichtige finden. Finde ich aber auch nicht so toll. Wer möchte also etwas erfinden? Vielen Dank!

0

Was möchtest Du wissen?