Damenbart loswerden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Faden finde ich sehr umständlich und braucht übung. und ich find da kann man gleich pinzette nehmen. also, balea kaltwachs kann ich nicht empfehlen, hab die mal gehabt also das wachs ist nicht sehr tief und schließt die haare nicht gut ein. also wie von veet sind am besten, klar sind die teuer aber bei einer anwendung haut das gleich alle haare raus und je nachdem wie schnell deine wachsen hält es auch 2-4 wochen. ich weiß nicht was die anderen immer haben mit ihrem wachs-tut-weh , ich kann nur sagen die ersten 2-3 male sind nicht so toll, aber danach geht es. ich machs einfach abends, und nach ner halben stunde ist nix mehr gerötet oder so. und bei 20 wachsstreifen sind 4 pflegetücher, die beruhigen die haut sehr gut, aber nach bunutzung falte sie zusammen, pack sie wieder in die kleine verpackung und kleb diese mit tesa zu, die tücher kann man gut öfters benutzen (wenn man rechnet, 20 streifen und 4 tücher macht tuchwechsel nach 5 mal abreißen). und iwie werden die haare mit der zeit auch weniger schnell nachwachsend..

Mit dem Faden ist das genauso effektiv wie Kaltwachsstreifen, aber sehr schmerzhaft :-( Wenn du generell Haare entfernen willst, so empfiehlt sich das bei Neumond am besten.

empfehle dir die IPL Methode (Impulslaser). Ist nicht billig, aber seeeehr lang anhaltend.

Man kann sich die Haare auch beim Schänheitschirurgen für immer entfernen lassen...Glaube mit Laser.

Was möchtest Du wissen?