Dame in Ausländerbehörde beleidigt?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es gibt Vorgaben in Deutschland und die muss man erfüllen. Beim Arzt usw. kannst Du einen Termin für Deinen Partner vereinbaren, aber einer Behörde muss man persönlich oder der Partner braucht eine Vollmacht um sich dadurch zu bevollmächtigen, beides nicht passiert. Stattdessen wird ein Beamte beleidigt, weil Du Dich nicht unter Kontrolle hast. Die Sachbearbeiterin macht auch nur ihren Job und man hätte sich vorab im Internet erkundigen können. Im Notfall hätte man auch dort hin anrufen und nachfragen können. Wenn Du Glück hast, musst Du nur ein Anti-Aggressivitäts -Training besuchen, es scheint das Du nicht nur das eine Wort benutzt hast und im schlimmsten Fall kostet es Dich ein kleines Vermögen. Du kannst nur hoffen, dass der Richter einen guten Tag hast und milde gestimmt ist. Denn mittlerweile haben immer weniger Leute Respekt vor Amtspersonen. Das soll Dir für die Zukunft eine Lehre sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hmm, ich kann deine Aufregung schon nach empfinden, aber du hast eine Beamten beleidigung gemacht. Und die Frau hat sicher zeugen. (Du sagst ja selbst das es sehr voll war). Wenn nur ein weiterer bezeugen kann das du es gesagt hast, hast du schon verloren. .. 😯 ich wünschte ich könnte dir was anderes sagen. 

Ich weiß wie du dich fühlst in solchen Fällen fahr ich auch recht schnell aus der Haut, aber in solchen Situationen ist es schon alleine deinem Kind zu liebe, wichtig die Selbstbeherrschung zu bewahren.

Womal die Frau ja auch nur Ihre Arbeit gemacht hat.  🙁

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lilly2017
16.01.2017, 01:54

Echt lieb geschrieben Danke :( ich bin schon gespannt. Mal sehn was rauskommt ich kann nicht mal schlafen. Eigentlich bin ich nicht so aber ich bin da frisch Mutter und das Baby ist auch quengelig und bin sowieso gereizt und dann dass. :( was solls abwarten und Tee trinken ... 

1
Kommentar von ValentinDupree
16.01.2017, 02:00

Den Straftatbestand der Beamtenbeleidigung gibt es nicht. Zumal nicht sicher ist ob sie Beamte ist, wahrscheinlich eher Angestellte im öffentlichen Dienst. Dies nur als kleine Anmerkung. :)

1

Klassische Beleidigung. Das Verfahren ist also eröffnet und du musst dich vor Gericht verantworten. Auch wenn es für dich eine schwere Situation war, eine solche Entgleisung geht nicht. Da wird dann wohl etwas Geld fällig. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lilly2017
16.01.2017, 01:48

Danke :) 

0

Auch wenn du das nicht hören möchtest - du bist da selbst dran Schuld.

Es ist kein Geheimnis das man in Europa als erwachsener Mensch keine Vertretung braucht. Sonst könnte ich ja auch einfach aufs Amt gehen udn für dich einen Termin machen.

Sowas kann man zur Not auch im Internet nachlesen. Es war also dein Fehler - und dann hast du noch die Leute beleidigt was du ja hier jetzt zugegeben hast.

What comes around - goes around. Man bekommt immer das zurück, was man gibt. Wer Hass säht, wird Hass ernten usw. ... .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lilly2017
16.01.2017, 01:47

Ja schon klar aber 3 Stunden mit Baby was erwartest du? Weist du wie voll es war  eine Frechheit sag ich dir du hättest es sehn müssen. 😒 

0

Du hast sie beleidigt und kannst das jetzt nicht einfach abstreiten! Spätestens in der Verhandlung und falls du vereidigt wirst, mußt du die Wahrheit sagen! Auf Meineid steht Strafe!

Auch die Sachbearbeiterin muß sich an ihre Vorgaben halten! Wenn du einen Termin für jemand ausmachen willst, brauchst du eine Vollmacht! Die hattest du nicht! Was willst du denn also? Du hast sie deshalb beleidigt! Und nun hast du das Problem!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ValentinDupree
16.01.2017, 01:54

Sie muss sich nicht selber belasten. Soweit kommt es noch. ;)

0

Lerne, dich anständig zu benehmen.

Mehr kann man zu deiner Story nicht sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lilly2017
16.01.2017, 01:49

Ich bin höflich ich arbeite selber als Assistentin von einem Geschäftsführer aber das war echt unter aller Menschenwürde. Mir ist halt der Kragen geplatzt. 😔

0

Was möchtest Du wissen?