damals Kaufmann in Einzelhandel durch die mündliche Prüfung gefallen heute Betriebswirt Abschluss wieder ausgeglichen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Na klar, du hast doch einen ordentlichen Abschluss. Was war ist gewesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
chamon 05.02.2016, 08:31

Auch wenn ich Lehrlinge zum Kaufmann im Einzelhandel ausbilden soll? 

0
Energiefan03 05.02.2016, 09:07
@chamon

Du hasst wohl ein grundsätzliches Problem mit deinem Selbstbewusstsein.

Denk an deine Vergangenheit nur, um den AZUBI`s zu ersparen, auch durch diesen Teil der Prüfung zu fallen. Du hast die besten Voraussetzungen dafür, was willst du eigentlich mehr? ...und das du für die Aufgabe angenommen worden bist, spricht ja wohl auch für die Meinung deines Vorgesetzten über dich.

0
chamon 05.02.2016, 09:22

Ja ich habe das Gefühl meine Vergangenheit holt mich immer wieder ein. Und ich traue es mich nIcht zu sagen. aus Angst ich werde dann nicht mehr für voll genommen. Möchte auf der anderen Seite aber auch so Selbstbewusst sein,dazu zu stehen. Und das habe ich momentan nicht keine Ahnung warum. Aber Danke für Deine Antwort das gibt mir Hoffnung mit der Vergangenheit abschließen zu können.

0

Ja natürlich. Ich rate Dir, hänge die durchgefallene Prüfung nicht an die große Glocke bei Bewerbungen. Das ist ungefähr so, als wenn du im 4. Schuljahr in Deutsch eine 5 gehabt hättest. Wen interessiert das noch nach dem Abi?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
chamon 05.02.2016, 08:39

Ja da hast du wohl recht. Aber es ist mir trotzdem etwas peinlich wenn ich mit Auszubildenden zu tun haben die genau in den Beruf ausgebildet werden wo ich damals durchgefallen bin.

Aber Danke für Deine Antwort

0
Energiefan03 05.02.2016, 09:03
@chamon

und warum erzählst du denen das überhaupt. Ist doch egal, woher du deine Fachkenntnis hast als jetziger BW.

Trenne dich von dem Punkt deiner Vergangenheit, denn er ist nicht einmal negativ, muss dich aber nicht mehr beeinflussen. Sei vielmehr Stolz darauf, dass du den Betriebswirt in der Tasche hast.

0
chamon 05.02.2016, 09:10

Vielen Dank, auch dastehen habe ich den Betriebswirt gemacht um mich von den Fopa von damals zu lösen. Versuche auch dazu zu stehen das ich damals durchgefallen und trotzdem den Betriebswirt geschafft habe Trau mich aber nicht.

Aber hast recht sollte ich für mich behalten.

Habe aber immer noch irgendwie ein Problem damit. Danke für deine Antwort das hilft.

0
chamon 05.02.2016, 09:11

ich meinte auch deswegen habe ich den Betriebswirt gemacht.

0

Ich denke ja, aber ich kenne Deinen genauen Abschluss nicht. Hast Du BWL studiert, dann auf jeden Fall. Hast Du eine 2-jährige Ausbildung zum Betriebswirt  gemacht? Auch dann würde ich sagen JA!

Wenn Du unbedingt im Handel arbeiten möchtest, dann bewerbe Dich einfach. Mehr als Absagen kannst Du nicht bekommen. Und wenn Du eine Chance bekommst, dann nutze sie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
chamon 05.02.2016, 08:41

Ich habe damals nur den Verkäufer bestanden. Mich nach den Abbruch meiner Lehre selbstständig gemacht und nebenbei den Betriebswirt IHK gemacht

0

Was möchtest Du wissen?