Damaliger bester freund geht fremd soll ich dafür sorgen das sie sich trennt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo, ich würde mich auch nicht einmischen, gibt nur Ärger, und du bist vielleicht auch noch der dumme. L.G

Misch dich nicht in andere Beziehungen ein, so was ist das allerletzte, vor allem weil du sie nicht einmal richtig kennst.


OK es ist sicherlich verständlich, wenn Du es Sch... findest, das dein einstiger bester Freund seiner aktuellen Freundin fremd geht. Das Problem ist aber durchaus nicht ganz so einfach, derweil Du zum einen die aktuelle Freundin von ihm nur vom sehen her kennst und zum anderen stellt sich hier auch die Frage ob diese dir deine Neuigkeit auch überhaupt abkaufen würde. In der Summe der Betrachtungen solltest Du es dir genau überlegen, was Du tun möchtest um nicht am Ende selber als die Böse zu gelten.

Da du sie nur vom sehen her kennst, würd ichs lassen. Ich war mal in deiner Situation und habs ihr auch nicht gesagt da ich sie ja nicht wirklich kannte und die Wahrscheinlichkeit dass sie dir dann glaubt ist eh gering. Er ist dafür verantwortlich. Wenn sie deine Freundin wär, würde es anders aussehen, da würde ich dann schon was sagen

Schwierige Situation, kenne ich. Einerseits will man sich nicht einmischen, andererseits denkt man sich "Die arme, investiert >Zeit und Gefühl in jemanden der es nebenbei mit anderen Tussis treibt".
Also ich hatte mich entschieden, dem Mädel zu sagen was ich wusste, dass er anfangs sie und noch eine andere geknöpert hat. Sie hat das akzeptiert und ist noch mit ihm zusammen, ihre entscheidung.

Ich würde es ihr sagen, aber vielleicht nicht anmerken dass es dein damaliger Kumpel ist, sonst denkt sie du willst ihm nur eins auswischen.

Was möchtest Du wissen?