Dalmatinermolly verhält sich merkwürdig - krank?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

entweder hält er es für ein männchen oder es ist auch wirklich ein männchen. Das senkrechte stehen ist eine demutshaltung welche dem agressivem männchen zeigen soll, daß es nicht sein revier streitig machen möchte und nicht angegriffen werden möchte. ähnlich verhält sich auch ein untertäniger wolf, in dem er dem agressor seine kehle anbietet. Wenn der fisch aber auch noch gleichzeitig zu schaukeln anfängt, dann ist er krank. auf jeden fall steht er unter massivem stress und wird auch nur schlecht ans futter kommen können und somit nach einiger zeit krank werden. sperr mal den agressor für ein paar tage weg und beobachte, ob sich das verhalten des anderen ändert. Viele Grüße Guido

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Dunno2010 28.03.2014, 09:05

Wegsperren kann ich ihn nicht.... Das ist eindeutig ein Weibchen, wobei ich auch noch ein Männchen drin habe und mit dem hat er kein Problem. Habe noch ein Weibchen dazu gekauft die genauso ausschaut. Bei ihr reagiert er ähnlich, allerdings ist sie nicht ganz so ängstlich. Seit sie da ist kommt die andere auch mehr raus und die schwimmen oft zusammen. Jetzt verteilt sich das etwas besser. Wobei es mich immer noch wundert, dass er nur auf die hellen Dalmatinerweibchen so reagiert. Wir haben noch ein dunkles Dalmatinerweibchen, ein Goldmolly, Blackmolly und Gold-Blackmolly - bei denen ist er friedlich. Das dunkle Dalmatinerweibchen liebt er richtig.... Naja immerhin ist die wohl nicht krank und traut sich mit der Neuen auch mehr raus.

0

Was möchtest Du wissen?