Daimler Vorstellungsgespräch?

1 Antwort

Weiß leider nicht was ich sagen könnte bei meinen Schwächen.

Gar nichts, sowas sind typische Fangfragen, auf die man gar nicht eingehen sollte, viel wichtiger ist es, Selbstbewußtsein zu zeigen.

Ich habe vor Jahren auf diese Frage in einem sehr renommierten Konzern in Düsseldorf geantwortet: "Da es ja bei dieser Frage um meine Arbeitsleistung geht, bitte ich Sie, das den Beurteilungen meiner letzten Arbeitgeber zu entnehmen, die Ihnen ja in meinen Unterlagen vorliegen" (meine Zeugnisse waren natürlich alle sehr gut)

Den Job habe ich bekommen und wie ich später erfahren habe, fand man diese Antwort sehr beeindruckt. Solche Fragen sind nämlich reine Provokationen - man soll etwas scheinbar Negatives über sich sagen, was aber nicht wirklich negativ ist z.B. Ehrgeiz, Perfektionismus oder Ungeduld; das ist ein Spiel, denn natürlich sagt niemand etwas wirklich Negatives über sich selbst und das wissen die Fragesteller natürlich auch, es geht nur darum, zu sehen, was sich jemand dazu ausgedacht hat, um sich aus dieser Situation elegant herauszuwinden - und am Überzeugensten windet am sich heraus, wenn man solche Spielchen erst gar nicht mitspielt.

Du verkauftst Deine Arbeitsleistung und nicht Dich selbst, Deine persönlichen Schwächen gehen Deinen Arbeitgeber nichts an, dazu muss man nichts sagen und das sollte man bei derartigen persönlichen Herausforderungen ganz klar rüberbringen, nur dann wird man als Persönlichkeit respektiert

Danke für die Hilfe :)

0

Was möchtest Du wissen?