Daheim bleiben ok?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Geh arbeiten und streng dich an. Hör auf Ausreden zu suchen. Wenn du richtig krank wärst würdest du nicht hier fragen ob du 'krank genug' bist. Wenn du andauernd krank bist solltest du mit deinem Arzt reden, klingt für mich aber eher wie eine Ausrede für Faulheit! Tut mir leid wenn ich dich mit meinem Kommentar beleidige aber für mich hört es sich eben so an...

Jadeauge 09.03.2014, 20:32

Ja, du beleidigst mich definitiv!!! Ich mag mein Job nämlich verdammt gerne und finde es dreist jemande den man nicht kennt aus faul zu bezeichnen.

0
Nightstick 09.03.2014, 20:40
@Jadeauge

Wegen einer bestehenden Krankheit (mit ordnungsgemäßer, frist- und formgerechter Krankmeldung) kann nicht so schnell gekündigt werden. Hier sind die Hürden für den Arbeitgeber sehr hoch.

Ich würde das Ganze mit dem Arzt meines Vertrauens besprechen, mich (erneut bzw. weiter) krankschreiben lassen und mich auskurieren! Das hilft allen Beteiligten -und somit auch dem Arbeitgeber- am meisten...

Alles Gute!

0
Spikeeee 09.03.2014, 21:29
@Jadeauge

Ich schrieb: Für MICH klingt es als ob... nicht dass es so ist. Aber wenn du zu krank bist um arbeiten zu gehen warum fragst du dann?

0

Komisch :/ mein Vater hat genau aus dem selben Grund seine Angestellte angerufen und halt sich beschwert und so

Was möchtest Du wissen?