Dämpfung unter Laminat nass.

3 Antworten

Hallo, das vernünftigste in dieser Situation auch im Hinblick auf Euer aller Gesundheit wäre sicher der schnellst mögliche Auszug! Eine Dämmung von außen wird das Problem alleine nicht lösen. die Wohnung müßte komplett saniert werden,da der Schimmelbefall ziemlich ausgeprägt zu sein scheint un sich jetzt nicht einfach so wegdämmen läst. Ungeachtet dessen wäre eine Mietminderung angebracht ! Das Beste wäre für mein Dafürhalten: AUSZIEEHEN! Euch alles gute!

Nein. Wir haben keine Dampfsperre. Haben aber diese noch nie verlegt und noch nie Probleme gehabt. Wir haben gedacht es läge an einer Kälte-Brucke unten kalt oben warm durch das heizen.
Oder kann es sein dass durch den Keller der ganze Boden eigentlich nass ist uns nun das Kondenswasser hochkommt. Hatten auch beim entdecken des Schimmelschaden einen nassen/feuchten Boden.?

habt ihr keine Dampfsperre unterlegt? Das hättet ihr unbedingt tun sollen! Nur eine Dämmung der Aussenwand ist sinnvoll! Innendämmungen führen zu Feuchtigkeitsschäden und Schimmel!

Was möchtest Du wissen?