Dämpfer Federhärte gesucht

2 Antworten

Vielleicht solltest du ersteinmal versuchen, die Vorspannung zu verringern. Könnte helfen. Zu hart ist die Feder nämlich nicht, ich wiege mit Ausrüstung auch um die 60kg und habe den Fox Van R mit einer 450er Feder. Wenn ich weite Drops ins Flat springe, schlägt der Dämpfer durch, zum Glück nur leicht. Daher kann ich mir schwer vorstellen, dass du die Feder deines Dämpfers zu hart ist. Ist dir der Dämpfer denn bei großen Sprüngen zu hart oder nur bei kleineren Sprüngen bzw. Wurzeln / Steinen? Dann solltest du die Vorspannung etwas runterdrehen.

Eine andere Möglichkeit wäre, dass die Federgabel zu weich ist, sodass die Federelemente nicht ordentlich harmonieren. Wenn du landest, hast du dann kurzzeitig ein bisschen das Gefühl, über den Lenker zu gehen? Dann ist die Federgabel das Problem.

Frag ich mich auch

Fragen zu Aufgaben zur Federhärte?

Ich lerne für meine Physikarbeit und eines unserer Themen ist die Federhärte.

Ich habe zu ein paar Aufgaben eine Frage.

"5. Eine unbelastete Feder ist 15cm lang. Bei einer Belastung mit einer Kraft mit dem Betrag 6,0N entsteht eine Gesamtlänge von 50cm . Berechne den Betrag der Kraft, mit der man an der Feder ziehen muss, um sie auf das Dreifache ihrer ursprünglichen Länge auszudehnen."

Das Ergebnis soll 5,1N sein.

Ich dachte mir, dass ich zuerst die Federhärte ausrechne. D = F / Delta s D.h., dass ich 0,35 m nehm (0,5m-0,15m) und die 6 Newton. Dann komm ich auf 17,14 N/m. Und dann würde ich mit dieser Federhärte und dem Dreifachen von 0,15m (also 0,45m) rechnen, um die Kraft zu berechnen. Da komm ich aber auf ~7N.

Zwei Federn von je 20cm Länge werden jeweils mit 6,0N belastet. Die erste Feder ist dann 26cm , die zweite 30cm lang. a) Berechne die Federkonstanten D1 und D2 beider Federn. [100N/m ; 60N/m] b) Berechne die Längen der Federn, wenn sie jeweils mit 8,0N belastet werden. [28cm ; 33cm]

Auch hier stellt sich mir dieselbe Frage. Ich bin auf die 100N/m und 60 N/m gekommen, aber danach komm ich wieder nicht auf die 28cm oder die 33cm.

Die Federn werden aneinander gehängt und mit einer Kraft von 6,0N belastet. Berechne die Gesamtlänge beider Federn. [56cm]

Wie würde ich hier vorgehen?

Vielen Dank im Voraus. Leider haben wir solche Aufgaben noch nicht wirklich geübt.

...zur Frage

Wie viel Federweg brauche ich?

Hallo,

ich fahre schon seit ca. einem Jahr Mountainbike und würde mir demnächst ein Fully kaufen. 2500 Euro wäre so mein Preislimit gerne auch etwas drunter es sollte aber kein Baumarkt Fully sein ;D. Ich fahre hauptsächlich Downhill, habe meinen eigen Hometrail mit Sprüngen, die bis zu 2 Meter Gabs haben und Drops in der gleichen Größe. Ich will ein Bike, mit dem man bergab schön schnell fahren kann , dennoch aber noch gut kontrollieren kann. Außerdem soll das Bike auch noch einigermaßen zum hochfahren/ normalen fahren geeigent sein. Ich will natürlich kein Rennrad damit fahren aber ich will schon in der Stadt von Spot zu Spot beim Stadt Mountainbiking (Urban MTB) fahren oder den Berg zum Trail Anfang hochfahren oder mal eine Tour fahren ohne sich komplett abmühen zu müssen. Zu dem Bikekauf habe ich mehrere Fragen:

  1. Ich hätte mich jetzt in die Enduro Kategorie eingeordnet, weil ich wie gesagt hauptsächlich Downhill fahre aber noch ein gut pedalierfähiges Bike mit einem Gewicht unter 15 Kilo haben will, deshalb würde ich ein Downhill/ Freeride Bike ausschließen, auch weil ich noch mit erst einem Jahr Mountainbike Erfahrung noch relativer Einsteiger bin. Ich würde zu 160mm Fahrwerk tendieren was mir wahrscheinlich komplett ausreicht.
  2. Empfehlt ihr mir ehr Rockshox oder Fox Federung? Ich würde persöhnlich eine Fox Federung nehmen, da ich bei Rockshox keinen Durchmesser finden konnte und ich nicht weiß ob es eine Rockshox mit einer Fox 36 Elite aufnehmen kann.
  3. Ist ein Enduro Rad mit 160mm passend oder zu Übertrieben ? Langt mir nicht ein Allmountain mit 150/ 140mm aus? Wegen dem Gewicht und da ich ja jetzt noch keine riesen Sprünge springe( ich verbessere mich aber ja noch), aber ich wegen der Geometrie nicht weiß ob Allmountainbikes für hauptsächlich springen ausgelegt sind. und am Ende schlägt dann der Dämpfer durch, weil ich nur ein Allmountountain genommen habe.
  4. Ich hätte jetzt mal an ein Giant Reign 2 gedacht, wechles aber (leider) Rockshox hat. Das Giant Reign 1.5 hat ja Fox ist aber teurer aber da könnte man ja das 2017 nehmen im Angebot oder noch warten. Das Cube Stereo 160 gibt es auch noch oder das YT Capra AL. Wie findet ihr diese Bikes? Könntet ihr vielleicht noch ein paar vorschlagen die für mich geeignet wären?

Vielen Dank

Eure Freeride Bros

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?