Dadaismus - Epoche oder Bewegung/Strömung?

3 Antworten

Die Unterscheidung Epoche <-> Strömung ist tatsächlich nicht ganz einfach. In der Wikipedia wird der Dadaismus als eine "Ausprägung" des Expressionismus bezeichnet.

Ganz allgemein würde ich sagen, dass eine Epoche mehrere Strömungen hervorbringen kann, Strömung wäre also eine Unterbegriff zu Epoche; somit wäre der Dadaismus eine Strömung des Expressionismus.

In der Literatur ist es ganz allgemein problematisch von Epochen zu sprechen. Selbst die Weimarer Klassik und die deutsche Romantik, die zeitlich halbwegs deutlich einzugrenzen sind, haben nebeneinander bestanden.

Es handelt sich dabei um unterschiedliche Stilrichtungen, die zeitweise vorherrschend waren.

Trotzdem lässt sich ein Zeitraum ungefähr bestimmen, in dem die Dadaiten geschrieben haben.

Dada ist eindeutig eine Bewegung. Sie wurde in 1916 im Cabaret Voltaire in Zürich gegründet. Eine Epoche ist eher ein Zeitabschnitt, worin die meisten Künstler gemeinsame Merkmale bei ihren Erzeugnisse zeigen.

Was möchtest Du wissen?