Dackel-Spitz "knurrt" beim streicheln: Kennt das jemand von seinem Hund?

7 Antworten

Der Hund zieht die Mundwinkel zurück, leckt sich über das Maul, blinzelt, wendet den Kopf ab. Das ist fast die volle Palette an Beschwichtigungssignalen, mit denen er deutlich macht, dass er nicht angreifen will, aber trotzdem sein Unbehagen ausdrückt. Letzeres sieht man auch an der starren und angespannten Körperhaltung. Dass die Augen immer wieder in eine andere Richtung gucken, als der Kopf zeigt, zeigt außerdem, dass er am liebsten weg will.

Er ist nicht aggressiv, er gibt Dir einfach nur deutlich zu verstehen, dass ihm Dein Gegrabbel absolut nicht gefällt und dass er sich genervt und bedrängt fühlt. Wenn ich sehe, wie Du ihm an Nase, Kopf und Maul herumfummelst, kann ich ihm das auch nicht verdenken.

Dein Schnipsen, mit dem Du ihm das Knurren verbietest, halte ich für reichlich unangebracht. Damit erreichst Du nur, dass der Hund irgendwann ohne Vorwarnung zuschnappt, weil Du ihm (im übertragenen Sinne) den Mund und damit die natürliche und absolut notwendige Kommunikation verbietest.

Ich verstehe nicht, warum Du ihn so hartnäckig provizierst, obwohl deutlich zu erkennen ist, dass ihm diese Art von Bedrängung und Berührungen nicht gefallen.

Mein Hund mag es nicht, wenn ich ihn im Schlaf an den Pfoten oder am Bauch berühre. Wenn mir das versehentlich passiert, motzt er mich auch kurz an und ich würde niemals auf die Idee kommen, das zu unterbinden oder ihn dazu zu zwingen, es zu tolerieren. Ich bestimme, wann mein Hund raus darf, mit wem er Kontakt haben darf, wann er Futter bekommt, wann gespielt wird. Sein komplettes Leben wird durch mich bestimmt. Er hat sich nicht einmal ausgesucht, dass er bei mir lebt. Vor diesem Hintergrund auch noch zu diktieren, wann, wie und wo er sich gefälligst klaglos berühren lassen muss und das gefälligst auch noch toll zu finden hat, finde ich absolut danaben. Wer das erwartet, sollte sich ein Stofftier kaufen.

Also ehrlich gesagt sehe ich hier einen genervten Hund. 

Warum fuchtelst Du ihm dauernd vor der Schnauze rum? Das ist doch kein streicheln und hast Du nicht gemerkt wie er die Tonart ändert wenn Du ihm hinter dem Ohr streichelt?  Es klingt teilweise so als würde er erleichtert seufzen weil Du aufhörst mit dem Finger rumfuchteln.

Das ist auch kein aggressives Knurren, der Hund ist einfach genervt und weiß nicht wie er sich verhalten soll. Du machst an seiner empfindlichen Nase rum und an seinen Lefzen, lass das doch einfach merkst Du nicht das Du den Hund provozierst? 

Wenn Du ihn weiter so behandelst wird er vielleicht eines Tages aus Verzweiflung zubeißen.

Eigentlich bin ich auch der Meinung das ein Hund seinen Besitzer nicht anknurren darf, schon gar nicht beim streicheln. Aber in diesem Fall bin ich auf der Seite Deines Hundes.

Nichts für ungut.

C'mon. Du möchtest mir also sagen, dass der Hund, welcher seid knapp 3 Jahren bei uns lebt durchgehend unsicher ist, wenn ihn jemand von unserer family (5personen) streichelt? Dass ist nicht dein ernst?
Auch wenn sicher der hund auf den rücken dreht und am baum gestreichelt werden will, tut er das. Er fortdert seine streichelteinheiten auch selber ein indem er stupst oder sich, wenn man auf dem bodensitzt/liegt, daneben auf den rücken dreht.

Der arme kerl tut sich aber auch ganz schwer bei uns. 3 jahre hochgradige tierquälerrei.

0
@MariSchnee

Schade das Du so uneinsichtig bist.

 Ich habe nur das beurteilt was man auf dem Video sieht und das Du darauf  dem Hund vor seiner Schnauze rumfuchtelst kannst Du ja nicht abstreiten. Wenn das Deine Art ist den Hund zu streicheln mußt Du Dich nicht wundern.

Ich frage mich warum Du das machst wenn Du selbst es als Tierquälerei bezeichnest.

Stell Dir mal vor jemand würde mit seinem Finger dauernd vor Deinem Gesicht rumfuchteln.

2
@MariSchnee

Hat er euch gesagt das er am Bauch gestreichelt werden will, wenn er sich auf den Rücken dreht?

1

Offensichtlich möchte dein Hund nicht gestreichelt werden

0

Der Hund findet das mal richtig sch ei  ße.... Sieht man schon am Blick.

Hunde finden es alle doof am kopf gestreichelt zu werden. Viele Dulden es, aber mögen tun sie es nicht.

Beschäftige dich mit der Körpersprache und Beschäftigungsgesten eines Hundes.

Wieso fummelst du ständig vor der Schnauze rum? Was soll das bringen?

Der Hund zeigt deutliche Beschwichtugungszeichen. (lecken) Er fixiert die Hand, fast schon ängstlich. 

Habt ihr den Hund seit Welpenalter? 

Wie sitzt du beim streicheln? Beugst du dich vor? 

Neuer Hund knurrt und hat mich gebissen ?

Ich habe seit einer Woche einen Hund ein Chihuahua der fast 3 Jahre alt ist und ein rüde . Das Problem ist wenn man ihn streicheln will wenn er liegt knurrt er und will sogar zu schnappen . Wenn er bei mir liegt und mein Freund kommt mir zu nahe passiert das selbe oder wenn er bei mein Freund liegt und ich ihn streicheln will schnappt er auch zu . Heute lag er neben mir und ich wollte ihn streicheln auf einmal knurrte er und biss mir in die Hand und fletschte weiter die Zähne :0 ich bin echt ratlos :/ lag es an der Erziehung der Vorbesitzer ? Die meinten nur er wäre ne zicke . Hoch nehmen lässt er sich auch nicht und knurrt

...zur Frage

Maroni, Esskastanie giftig für Hunde?

Da ich mir nicht sicher bin ob ich den TA aufsuchen soll oder nicht frag ich euch mal. Soo mei Hund war heute ein Paar stunden alleine zuhause. Ich hatte noch n Paar Marronis (gebrannt) auf dem tisch stehen. Mein Hund hat diese gestohlen und gefressen. ( nicht erbrochen, sie ist wie immer) ich bin mir nicht sicher ob dies giftig ist oder nicht? Was meint ihr dazu?

...zur Frage

Hund knurrt meinen Vater an!

Wir haben seit knapp einem Jahr einen Weimaraner. Seit 4 Wochen knurrt er meinen Vater immer an. Sogar wenn er 7 Meter dem Hund steht. Wenn mein Vater morgens runter kommt, geht er zum Hund, will ihn streicheln, aber cisco( neu Hund) geht an ihm vorbei und knurrt. Sobald mein Vater an ihm vorbeigeht, fängt cisco an zu schnappen. Mein Vater hat nichts gemacht, weshalb cisco sauer sein kann o.ä. Mein Bruder, meine Mutter und mich knurrt er nicht an. Ich kann ihm sogar seinen kauknochen wegnehmen ohne dass er knurrt. Was hat mein Hund??

...zur Frage

Kann ich meinem Hund, Tee zu trinken geben?

wenn ja, welche Sorte?

(Frage, wie oben)

...zur Frage

Mein hund knurrt mich am abend an

Hallo, seit ein paar wochen knurrt mich mein Hund immer an. Allerdings nur am abend wenn ich ihn streicheln will. was kann ich tun? ich tue ihm ja nicht weh!

...zur Frage

Mein Hund zwickt Fremde Leute

Hallo! Mein Hund ist jetzt fast 2 Jahre . Als wir sie gekauft haben war sie schon immer etwas ängstlich. Ich hatte sie überall mit als sie ein Welpe war und deswegen ist sie jetzt ganz auf mich . Wenn fremde Leute mich irgendwie agressiv angreifen ,knurrt sie und zwickt dann auch . Wenn sie ein fremder beim gassi gehen streicheln will , knurrt , bellt und schließlich zwickt sie . Sie mag auch keine Radfahrer am liebsten würde sie denen hinterher laufen . Aber sonst bei Leuten die sie kennt ist sie ganz normal .... verschmust . Vielleicht hat irgendwer einen Rat für mich wie ich das hinbringen könnte das sie nicht mehr so agressiv Fremden gegenüber ist .

Danke jetzt schon für alle Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?