Dachziegel-Trends

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Mal grundsätzlich etwas wichtiges.

Ein Dach schmückt das gesamte Haus und ist neben der meist tristen Eintönigkeit mit seinem Design im Gegensatz zur Hauswand doch das, worauf man so ziemlich als erstes schaut.

Von daher ist es nett, wenn man die hohe, traditionelle Dachdeckerkunst im Detail auf dem Dache ( Haus ) zeigen kann.

Hier ist es seit Jahrzehnten üblich, dass engobierte oder eben glasierte Pfannen hübsche Dächer entstehen lassen.

Nun ist es im Bilde einer Straßenansicht zu werten, wie ein Dach wohl im Angemessenen zur Nachbarschaft ( auch Vorgaben der Behörden !! ) zu gestalten ist.

Da geht auch die FORM des Ziegels... der Pfanne oder des Schiefers usw. mit einher.

Sage ich mal so... Mir gefällt ein glasierter, schwarzer Tonziegel; bspw. ein Biberziegel wohl mehr als eine triste, rote Braas Doppel - S-.Pfanne...

ICH selbst liebe Naturstein ( Schiefer ) und als Tonziegel den Biber.

Viele aber haben nen knappen Geldbeutel... Da tuts nen Braas Stein... Hier empfehle ich für eine weiche Betrachtung einen anthrazit Taunus-Stein.

Sieht sseriös aus. - Zeitlos !

Was möchtest Du wissen?