Dachstuhl -Austausch

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Für einen neuen Dachstuhl braucht man eine Baugenehmigung, auch für eine evtl. Nutzungsänderung im Dachraum. Außerdem muss die neue EnEV eingehalten werden; entsprechende Nachweise sind vom Zimmermann zu erstellen und der Bauaufsicht vorzulegen. Und wenn es ein Baudenkmal ist (was Ihr nachfragen müsst) ist zusätzlich eine denkmalschutzrechtliche Genehmigung erforderlich. Alle diese Vorschriften sind von Euch auch dann einzuhalten, wenn das neue Dach baugenehmigungsfrei sein sollte.

Wahrscheinlich ist der Zimmermann nicht bauvorlageberechtigt und fürchtet deshalb um seinen Auftrag. Ihr müsst aber aufpassen, denn die Bauherrschaft ist für die Einhaltung öffentlich-rechtlicher Bauvorschriften verpflichtet

Hi,

der komplette Austausch ist keine Sanierung, sondern ein Neubau! Daher ist eine BG einschließlich der Statik nötig.

majoha 30.06.2013, 15:49

Das denken wir auch . warum ist der Zimmermann dann anderer Meinung ?

0

Was möchtest Du wissen?