Dachstatik Sparrendach, was würdet Ihr empfehlen

Dachzeichnung (Maße = b*h) - (Statik, Dachdecker, Schiefer)

2 Antworten

Die Mehrbelastung als solches ist recht klein, daran sollte es nicht scheitern. Allerdings brauchst du einen Fachmann der einmal einen Vor-Ort-Termin macht. Wenn die Dachdeckung schon so schadhaft ist, muss jemand beurteilen ob es Schäden am Holz gibt. Außerdem solltest du schauen das du die alte Statik des Bauwerks hast. Da sich einige Vorschriften geändert haben und gerade bei recht flachen Dächern dann Schnee und Wind dann heute zT alte Bauwerke nicht mehr ausreichend tragfähig wären. Wenn du keine alte Statik hast, wird es aufwändiger zu.

Danke! Holz sieht noch richtig gut aus. Dachboden ist noch unausgebaut, Schadhafte Stellen wurden immer sofort ausgebessert.

0

Da musst du schon einen Statiker fragen, denn es hängt ja auch von der Stärke der Sparren ab. Da kannst du hier keine konkrete Antwort erwarten. Außerdem muss dann ja auch noch eine eventuelle Schneelast berücksichtigt werden.

die stärke der Sparren ist 10/13 (b/h) wie auf dem Bild. Zu berücksichtigende Schneelast 75kg/m²

Einen Statiker werde ich ebenfalls bemühen. Mich würde nur eure Meinung dazu interessieren, wenn sich jemand ansatzweise damit auskennt.

0
@Skydiver76

Sry, ich weiß zwar, auf was man achten muss, aber berechnen kann ich das nicht. Bin kein Statiker. Wir haben zwar mal in der Schule diverse Berechnungen gemacht, aber das ist lange her.

0

Dachisolierung

Bei einem älterem Haus wurde in den 80er Jahren eine Dachisolierung vorgenommen. Der Aufbau von außen nach innen : Schiefer - Bretter - Sparren - zwischen den Sparren 16 cm dicke Steinwolle mit Alufolie - Lattung - Rigips mit 3 mm Styropor - Tapeten. Es sind von innen keinerlei Anzeichen, dass etwas nicht in Ordnung ist. Ich möchte zwecks Energiesparen noch eine zusätzliche Dämmung vornehmen. Wie könnte ein weiterer Aufbau aussehen, ohne dass ich die jetztige Konstruktion abbauen muss. Mir wurde schon empfohlen, alles abzubauen, die Sparren aufzudoppeln - neue Dämmung usw. . Dies ist mir aber zu aufwendig.

Wer kann eine Lösung anbieten. Vielen Dank

...zur Frage

OSB-Platte zwischen Ziegel und Sparren

Hallo,

wir wollen das Obergeschoss unseres Hauses ausbauen. Nun sind zwischen den Sparren und der Lattung für die Ziegel OSB-Platten angebracht (Das Dach wurde vor Jahren neu gemacht und war wohl nicht für einen Ausbau gedacht).

Da es nun um die Dämmung ging, haben wir zwei Zimmerer geholt, um uns Angebote für Dämmung u. Dachfenster machen zu lassen.

Der eine Zimmermann sagte, dass die OSB-Platten ganz schlecht sind, da die Luft zwischen Dämmung und Ziegeln nicht zirkulieren kann. Der andere meinte, das ist gar kein Problem, auf die OSB-Platten kann mann einfach die Zwischensparrendämmung anbringen.

Was ist nun richtig? Welcher der beiden Zimmermänner hat Recht?? Wir sind durch diese Aussagen sehr verunsichert... :-(

Danke schon mal für eure Antworten und Vorschläge!!!

Zimbo

...zur Frage

Teichfolie auf Garagendach

Unsere Garage ist mit einer Schiefer besandeten Dachpappe bedeckt. Kein Flachdach. Ich möchte das Dach mit einer Teichfolie abdecken um sauberes Regenwasser zu erhalten.Würde das der Dachpappe schaden?

...zur Frage

Warmdach mit Unterspannbahn?

Hallo, ein altes Flachdach (Warmdach) soll teiweise erneuert werden.

Dämmung kommt zwischen Sparren. Soll danach unterspannbahn drauf ?

Aufbau:

  • Bitumenbahne(n)
  • Schalung
  • Querlattung
  • Unterspannbahn
  • Wärmedämmung
  • Dachtragkonstruktion
  • Dampfsperre
...zur Frage

Gartenhausdach halbfertig und Regen?

Hallo zusammen?

Ich bin dabei mein Gartenhausdach neu zu machen und habe schon Pfetten und Sparren drauf und auch die OSB-Platten sind alle drauf. Nun wollte ich gerade die Dachpappe (erste von 2 Lagen) drauf machen, da fing es an zu regnen und hört wohl auch vorerst nicht auf.

Können die Platten das ab? Nicht, dass ich, wenn es jetzt drei Tage regnet alles neu machen muss?

Kann die Dachpappe auch auf noch feuchte Platten genagelt werden oder müssen die vollständig wieder trocken sein?

Dach ist von unten offen, man schaut direkt auf Sparren und Platten drauf.

Vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?