dachsanierung wer trägt die kosten im mehrfamilienhaus ,bei eigentumswohnungen?

2 Antworten

Wir haben vor kurzen unsere Eigentümer-Versammlung gehabt da haben wir auch schon über eine Dachsanierung gesprochen. Die Hausverwalterin hat dazu Stellung genommen. Auch das Dach gehört zum gemein Eigentum . Auch mit einer Dämmung muß mann einverstanden sein. Es kommt immer auf die Abstimmung an. Der Boden ist ja auch für alle da.

Die Sanierung müssen alle bezahlen. Allerdings reicht es nach Energieeinsparverordnung aus die oberste Geschoßdecke zu dämmen, also in eurem Fall den Speicherboden. Ist entschieden günstiger und macht auch mehr Sinn, da man dann den Dachboden nicht mitheizt. Kannst Dir verschiedene Systeme auf linzmeier.de anschauen. Verstehe Deine Frage aber eigentlich nicht so richtig. Einerseits sagts Du der Dachboden wäre nicht ausgebaut und andererseits sprichts Du von DG-Wohnung (Dachgeschoss).

neue wohnung, heizungsanlage läuft über meinen zähler

Hallo Allerseits!

Ich habe vor umzuziehen. Die neue Wohnung ist super etc pp. Es handelt sich um ein ehem.Einfamilienhaus, wo unter dem Dach eine seperate Wohnung entstanden ist.

Das EG wird vom Vermieter bewohnt, das DG wär für mich.

Nun zur Frage : Es gibt für EG und DG eigene Stromzähler. Doch im DG befindet sich die Heizungsanlage und die läuft über MEINEN Zähler. Es befindet sich ein Zwischenzähler hierfür am Sicherungskasten. Wie verhält es sich bei der Stromabrechnung mit dem Anbieter?

Dann müsste ich ja quasi die Heizung mitbezahlen und mir das Geld vom Vermieter wieder holen? Mit welchem Betrag muss ich da rechnen? Haus Bj.2000, ca 200 m2 Gesamtfläche, insgesamt 4 Personen im Haus

Wer weiss was?

Gruss H.G.

...zur Frage

Kosten einer nachträglichen Baugenehmigung?Wie häufig sind Schwarzbauten?

Hallo, Wir haben ein Haus geerbt mit 3 Wohnungen. Die DG Wohnung hatte mein Bruder bewohnt, sie war damals noch ohne Küche. Jetzt haben wir alle Wohnungen renoviert (Kosten 60.000 €) neue Fenster setzen lassen, zum Teil neue Elektrik legen lassen und die DG Wohnung mit einer Küche ausgestattet.Durch Zufall erfuhren wir , dass die DG Wohnung keine Baugenehmigung hat und dass wir ja keine schlafenden Hunde beim Bauamt wecken sollen. Wir werden jetzt einen zweiten Rettungsweg installieren lassen, damit niemand bei einem Brandfall zu Schaden kommt, bei der Brandversicherung sind drei Wohnungen gemeldet. Ich würde ja wenn es nicht zu teuer käme, die Wohnung nachträglich genehmigen lassen (und umbauen), habe aber Bedenken, dass alleine durch die Anfrage, was gemacht werden muss schon die Hunde wach werden:-) Was kostet eine nachträgliche Dämmung einer 30qm Wohnung? Die Mieteinnahmen sind nicht hoch, rechnet sich das dann überhaupt? Wo erkennt man im Bebauungsplan, ob ein Ausbau des Dachbodens grundsätzlich erlaubt ist? Danke für Rückinfo Carla Nickel

...zur Frage

Kann man Zwischensparrewnisolierung mit Alufolie noch verwenden?

Hallo,

ich habe ein Haus mit Bj. 1980 erworeb. Das Dachgeschoss ist nicht ausgebaut aber mit einer 14 mm Zwischensparrenisolierung sowie einer Alufolie versehen. Nun möchte ich das DG ausbauen. Kann ich die bestehende Isolierung als Grundlage nutzen? Bisher folgender Aufbau. Ziegel, Lattung, Dämmung und Alufolie. Eine Unterspannbahn ist nicht vorhanden.

Ist es möglich auf die Alufolie eine Dampfsperre, Lattung und Gipskarton aufzubringen. Wie verhalten sich die beiden Folien hinsichtlich schwitzen?

Vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?