Dachgeschoss Internetanschluss

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

An sich solltest du dir die Frage stellen, ob dein TV da oben auch überhaupt WLAN braucht. Was ich dir dazu empfehle ist ein WLAN-Extender, auch Repeater genennt. Den kannst du dann eine Etage drunter reinstecken und der erweitert dein WLAN. Alternativ kannst du dLAN nutzen, das läuft dann über die Steckdose. Ist aber auch ein bisschen Verzögerung und auch nicht die besten Datenraten...

Der hier ist dafür ganz ok... http://www.amazon.de/TP-Link-TL-WA854RE-WLAN-Repeater-300Mbit/dp/B00H32T3M4/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1422720911&sr=8-2&keywords=wlan+repeater

Außerdem stabilisiert er auch den Empfang in der Etage wo er ist!

Über den Fernsehanschluss geht schon was. In einer ähnlichen Situation habe ich damals den 10Base2 Standard "Cheapernet" genutzt. Diese technologie wird heute nicht mehr genutzt, weil "nur" 10mbps übertragen werden, aber die arbeitet mit RG58 Kabel, welches dem Fernsehantennenkabel sehr ähnlich ist.

Also - die Lösung ist nicht superschnell aber sehr solide und passt auf deine Vorgaben. DLAN/WLAN gibts natürlich auch, über die distanz kann das jedoch netto schlechtere ergebnisse bringen oder garnicht gehen.

DP

PS: EInen 10Base2/t Hub und Netzwerkkarten müsste ich sogar noch im Fundus haben...

DLAN überträgt über die Stromleitung. Einfach Sender in der Nähe des Routers einstecken und Empfänger oben.

Hallöchen,

wenn in Eurem Dachgeschoss schon ein Fernseh Anschluss besteht, sei die Frage erlaubt, ob Ihr im Versorgungsgebiet eines Kabel Providers wohnt. Dann wäre die Umrüstung auf Multi Media Dosen (drei Anschlüsse statt zwei) sehr zu empfehlen. Danach mit dem Kabel Provider einen entsprechenden Vertrag machen und schnelleres Internet im ganzen Haus.

Der Router steht Im Erdgeschoss

Da wirst Du mit keinem Vorschlag, der einen W-LAN Verstärker (Repeater), beschreibt glücklich werden. Die Leistung ist, in aller Regel, nicht zufriedenstellend!

Die einzige, außer der Eingangs beschriebenen, noch verbliebene Möglichkeit ist die Nutzung von D-LAN (Datenübertragung) über vorhandenes Stromnetz.

Bei der Anschaffung eines entsprechendes Adapter Paares solltest Du auf den neuesten Geräten mit der höchsten Brutto Geschwindigkeit bestehen. Kosten für das Paar etwa 100€.

Sämtliche Geschwindigkeits Angaben, egal ob W-LAN Repeater oder D-LAN Adapter, beruhen auf optimalen Labor Bedingungen!

Grüße

Ich würde dir da eher zu DLAN raten, Netwerk über das Stromnetz.

Du kannst einen Repater oder Dlan versuchen.

Auf ein Mega langes lankabel hab ich auch nich wirklich Lust.

LOL ... aber genau das bietet dir völlig problemlosen Internetanschluss!

Alles andere wird nur Murks werden ....

Ui, da bietet sich der "kleine Elektriker" an - lobenswert ;-))) Ist ja auch kein Aufwand, solch ein Kabel durchs Haus zu verlegen  .:-(((..... Bei ANTENNEN hülfe leider kein devolo

Die Verlegung meines Antennenkabels 20 Meter quer durch die Wohnung habe ich an anderer Stelle beschrieben. So etwas war nur durch 2 Handwerker mit superstarker HILTI möglich...

0

Was möchtest Du wissen?