,Dachfenster wurde nicht fachgerecht eingebaut-Dampfsperre nicht ordentlich verlegt.

1 Antwort

Schick die Rechnung zurück und schicke gleich einen Mängelbericht dazu. Liste auf, was noch mangelhaft ist und nachgebessert werden muss. Teile der Firma klipp und klar mit, dass du erst dann zahlen wirst, wenn alles ordnungsgemäß erledigt wurde. Bestehe auch auf der Erstellung einer ordentlichen Rechnung. Du hast das Recht dazu und die Firma hat die Pflicht. Keinen Cent wenn nicht alles in Ordnung ist. Die können nichts anderes tun als nachzubessern, wenn sie Geld haben wollen. Aber bezahle erst, wenn du 100% zufrieden bist. Notfalls einen Rechtsanwalt einschalten. Dann haben die noch eher Respekt.

Hallo, nun hatte ich heute den Dachdeckermeister hier vor mir und er schmettert 60% meiner Einwände weg, von wegen er ist Meister und er hat mir dies oder das schon nicht voll berechnet. Tja da schreckt man erst einmal zurück, da wir sind keine Fachleute. Wer hat Recht? Wer hat Ahnung was ein Sachverständiger kostet? Ich weiß nur, dass es auch so eine Gebührenliste gibt wie beim Rechtsanwalt. Danke für Eure Antwort und Hilfe

0
@akinomrehtak

Gutachter wird teuer, aber ich denke das wäre in ihrem fall angebracht. Wenn sie als "leihe" schon so viele fehler gefunden haben, dann wird der Gutacjter noch mehr finden. Und eine firma die so pfuscht wird auch an anderen stellen geschlampt haben ;) bin selbst dachdecker

0

Mietrecht: Muss beim Fensteraustausch wieder ein Rollo eingebaut werden?

Hallo zusammen,

als wir in unsere Wohnung eingezogen sind, wurde uns diese mit zwei Zimmern übergeben, in denen jeweils ein Fenster mit Verdunkelungsrollo drin war. Beide Zimmer werden auch als Schlafzimmer genutzt (ein Kinderzimmer, ein Elternschlafzimmer). Nun muss in einem der beiden Räume das Fenster getauscht werden, es ist ein altes Holzfenster, teils schimmelig und undicht. Dass das Fenster ausgetauscht werden muss, sehen die Vermieter mittlerweile ein. Allerdings sind die Vermieter der Meinung, dass sie durch die Reparatur kein Rollo mehr einbauen müssen, das sollten wir dann selber anschaffen und einbauen oder den Aufpreis übernehmen, den die Fensterbauer für das Rollo nehmen würden. Wie ist denn hier die Sachlage? Eigentlich dachte ich, dass bei einer Reparatur der Zustand wiederhergestellt werden muss, wie er vorher war. Der Vermieter meint, dass er keinerlei Verpflichtungen hat, den Zustand von vorher (Fenster mit Rollo) nach der Reparatur wiederherstellen zu müssen.

Als im anderen Raum mal Wasser ins Mauerwerk eingedrungen war, haben wir auch auf unsere Kosten, nachdem der Schaden von Außen behoben wurde, das Zimmer neu streichen müssen (Wasserflecken) da er auch hier anscheinend nicht die Pflicht bei sich sah.

Was meint ihr?

...zur Frage

Baureihenfolge?

Hallo, da wir einen ziemlichen Wasserschaden in unserer Dachkonstruktion haben ergeben sich viele unbeantwortete Fragen. Eine davon wäre --> wie ist die richtige Reihenfolge des Baus? Unser Bauträger war in Verzug. Mann sprach mit ihm über den noch ausstehenden Trockenbau der Estrich war auch noch nicht erfolgt. Da es vom Wetter nicht so gut aussah drängte es ihm mit dem Estrich. Wir meinten zuerst der Trockenbau inkl. Dampfsperre. Er meinte nein Estrich, dies hatte er dann auch veranlasst. Die ersten Tage war alles ok doch dann wurde es kalt und er lies die Heizung auf vollen Touren laufen. Fazit wir hatten ein Dampfbad, überall stand Wasser und lief an den Scheiben ect. herunter. An den Dachbalken u. Lattung zeigte sich schon eine Schimmelbildung die ja nicht so schlimm sei! Hätte man dies verhindern können wäre der Trockenbau vor dem Estrich erfolgt und eine Dampfsperre eingebaut gewesen? Dadurch hätte man doch die Durchfeuchtung der Holzkonstruktion verhindern können oder?

...zur Frage

Wenn ein Hund seelisch gequält wird & Veterinäramt nichts unternimmt., Was nun?

Hallo miteinander :)
Ich erhoffe mir hier ehrliche Antworten und vielleicht sogar eine moralischen Tipp von euch..

Folgende Situation bekomme ich derzeit mit..
Eine junge Hündin,- vermutlich ein Berner Sennen,- ca. 4 Monate alt, wird unter sehr schlechten Bedingungen.
Zuerst wurde der Hund in der dunklen Garage im Käfig eingesperrt.. der Käfig ist gerade mal so groß wie der Hund selbst und es ist keinerlei Futter oder Wasser beigestellt!
Nachdem das Veterinärsamt informiert wurde und vor Ort war, hat der Halter die typischen Auflagen Erhalten. Daraufhin kam der Hund in meinen Augen vom Regen in die Traufe. Er befindet sich jetzt in einer kleinen selbstgebauten Holzhütte im Garten. Eine Möglichkeit raus zu schauen hat er nicht da die Fenster oben eingebaut sind..
Zu sehen wie dieser Hund leidet lässt mir keinerlei Ruhe und ich möchte mich für die Befreiung einsetzen.
Gibt es hier vielleicht jemanden, der jemanden kennt, der sich diesem Problem annimmt?

Mit freundlichen Grüßen
Nemo

...zur Frage

Neue Fenster gekauft aber falsche bekommen

Meine Nachbarin hat für ihr Haus 3 Fenster bestellt und laut Auftrag wollte sie 3-fach-verglasung. Die Fenster wurden eingebaut und im nachhinein stellte sich heraus dass es nur 2-fach-verglaste Fenster sind. Bei der Reglamation wurde ihr gesagt , diese seinen genauso gut wie die bestellten. Sie ist nun stinkesauer, hat aber schon bezahlt. Was kann man hier noch machen. Meines erachtens ist dies doch ein Mangel! Sie würde gerne eine Preisminderung haben.

...zur Frage

Fenstereinbau nach 6 Monaten nicht abgeschlossen - was kann ich tun?

Wir haben im Juni 2017 eine Fensterfirma beauftragt unsere Fenster auszutauschen und Rolläden einzubauen, ebenso eine Haustür. Als Liefer-/ Einbautermin wurden 3-5 Wochen vertraglich vereinbart. Nach ca. 6 Wochen wurden dann auch die Fenster geliefert und ein paar Wochen später wurden im Obergeschoss Fenster eingebaut. Wochen später wurden dann Rollläden montiert. Im Obergeschoss waren 2 im Erdgeschoss war 1 Rollladen falsch ausgemessen worden, sollten beim Hersteller nachgearbeitet werden. Wir haben immer wieder angefragt wann nun die restlichen Fenster und die fehlenden Rollläden eingebaut werden und nichts passierte. Im November wurde dann plötzlich, ohne Terminabsprache die Haustür grob montiert und 1 Woche später dann auch grober Einbau der Fenster im EG. Bis heute fehlen die Rollläden und 1 Fenster. Die Haustür wurde zu groß bestellt und da sie nicht passte wurde beim Einbauen erheblicher Schaden am Mauerwerk innen und an dem Granitstein aussen angerichtet, die Türschwelle knirscht und wackelt (keine richtige Verbindung zum Boden da nicht richtig ausgeschäumt) und die Klingelanlage (für 2 Ebenen mit Gegensprechanlage und Türsummer) abgerissen. Auch das Hebe-Schiebetürelement wurde zu groß bestellt, da es nicht in die vorhandene Niesche passte und aussen der Klinker ist, wurde die Innenwand seitlich vergrößert und nun steht das Element ca. 5cm in den Raum rein, wackelt beim Öffnen und ist insich total verzogen. Türgriff fehlt. Fast alle Fenster und Rolläden weisen Beschädigungen auf, teilweise wurde nur punktuell ausgeschäumt, sämtliche Verleistungen fehlen, Fenstergriffe fehlen größtenteils. Es wurde im November ein Termin für den 20.12. zur Fertigstellung zugesagt, es kam kein Handwerker. Inwzischen haben wir alle Mängel und Restarbeiten aufgelistet und schriftlich Fristen gesetzt. - Keine Reaktion. Das Auftragsvolumen umfasst knapp 21.000,--€. Davon haben wir bei Auftragserteilung 7.000,--€ angezahlt. Habe ich jetzt das Recht vom Vertrag zurückzutreten und mein Geld zurück zu verlangen? Es wird sich keine Firma finden diese Arbeiten fertigzustellen, da diese dann die komplette Haftung übernehmen müßte und die Beschädigungen durch die falschen Maße und den unfachgerechten Einbau sehr extrem sind. Was kann ich tun? Was darf ich rechtlich machen? Das Haus wird gerade kernsaniert. Dadurch das die Fenster nicht fertiggestellt werden, können die nachfolgenden Arbeiten nicht ausgeführt werden. Die Zwischenfinanzierung nebst Kosten für Strom, Heizöl, Grundsteuer, Wasser... belaufen sich auf über 1.200,--€. Wir sind echt verzweifelt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?