Dachfenster undicht?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nein, ein aufgrund Altersschwäche undichtes - und dann noch defektes Fenster zahlt niemand. Da ist die Eigenverantwortung des Eigentümers / Vermieters gefragt, ein solches Fenster rechtzeitig auszutauschen . Der Mieter hat die Pflicht, es dem Vermieter zu melden. Gruß DerGehrke

Das zahlt gar keine Versicherung. Da solltest Du Dich an Deinen Vermieter wenden, der ist dafür zuständig. Solltest Du selbst Eigentümer sein, musst Du es aus eigener Tasche bezahlen.

Das nennt man dann wohl Verschleiß - das ist schlecht / gar nicht zu versichern, weil es auf jeden Fall eintritt.

Die Reparatur oder den Austausch des Dachfensters darf der Gebäudeeigentümer selbst zahlen, dafür muss er keine Versicherung fragen.

Da zahlt niemand etwas. Das wird auf eigene Kosten ausgetauscht.

entweder dein vermieter oder dein vergnügen, wenn es dein eigentum ist

welche versicherung bezahlt dir abgefahrene reifen???? -- also repariere es und komme für die kosten auf!!!

Mein Auto ist auch alt, undicht und kaputt.

Zahlt mir auch keiner einen neuen Wagen ;-(

Was möchtest Du wissen?