Dachfenster einbauen, braucht man Baugenehmigung?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kommt darauf an. Wenn du in einem denkmalgeschützten Bereich wohnst, darfst du ohne Genehmigung keine Dachflächenfenster zur Straße hin ("von öffentlicher Verkehrsfläche aus einsehbar") einbauen. Wenn nicht, kannst du es machen.

das ist richtig. Gute antwort DH!

0

Habe ich noch nie gehört... Bin dachdecker und habe schon viele Denkmalhäuser "bearbeitet"...

Hast Du ne Richtlinie parat ??? Sonst frage ich bei meinen Behörden mal nach.

0
@Pestopappa

bei denkmalhäussern darfste noch nicht mal die tür einbauen, die du willst. selbst da gibt es richtlinien

0
@teardrop1109

Dass die da pieselig sind... dat ist klar... Aber sooo streng ??

Ich glaube es aber...

Muss dennoch grinsen, weil ich mal 3 Fenster in solch Objekt eingebaut habe ;oo)))

0
@Pestopappa
  1. Dachflächenfenster sind in der Zone I a nicht zulässig und in der Zone I nur hofseitig. Die äußeren Abdeckungen der Fensterrahmen und Flügel müssen Dachflächenfenster kommen in der historischen Dachlandschaft nicht vor. Sie müssen inder Farbe der Dachdeckung ausgeführt werden. den die Ruhe der Dachflächen und das historische Erscheinungsbild erheblich stören.
  2. In der Zone I a und straßenseitig in der Zone I sind Dacheinschnitte in von Zu Abs. 8: allgemein zugänglichen Verkehrsflächen aus einsehbaren Dachflächen unzulässig. Wie Dachflächenfenster sind auch Dacheinschnitte untypisch und wirken störend in der Dachlandschaft.
  3. Als Dachdeckungsmaterial sind in der Zone I a nur rote und nicht glänzen-

Besser ging es leider nicht:-)

0

Dachflächenfenster sind genehmigungsfrei. Aber zum Denkmalschutz: Jede Veränderung, auch von der Straße abgekehrt, ist vom Grundsatz ein Eingriff und bedarf der Genehmigung der Denkmalschutzbehörde; auch wenn sie nur mit dem Kopf nickt. Die im Komm. eingestellte Richtlinie über den Einbau bei denkmalgeschützen Häusern, wenn es darum ausschließlich geht, ist eine örtliche Bauvorschrift für einen bestimmten Bereich einer Gemeinde, Stadt, B-Plan und hat nur für diesen Bereich Geltung. Bei Denkmal immer Behörde aufsuchen.

bei einem Fenster nein, eventuell bei Erker

Du meinst vermutlich eine Gaube

0

Braucht man für ein Weidezelt eine Baugenehmigung?

Hallo! Ich wollte mal fragen ob jemand vielleicht weiß ob man für ein Weidezelt eine Baugenehmigung braucht? Freue mich auf Antworten! Lg cobina2014

...zur Frage

Alten gemauerten Schuppen (Bestandsschutz) retten?

Hallo, wir haben auf einer Wiese einen alten Schuppen, er hat gemauerte Wände mit Fensteröffnungen, die allerdings teilweise eingefallen sind und ein, ebenfalls stark beschädigtes, Satteldach. Größe ca. 5 x 10m. Leider keine guten Fundamente...

Es richtig zu sanieren würde wohl besdeuten, Stück für Stück die Fundamente zu erneuern und die Wände einzeln aufzubauen, denken wir als Laien.

Wir würden es gerne "retten", haben aber aktuell nicht das Kapital, das von Grund auf in der alten Bauweise zu machen. Daher zum einen die Frage:

Darf man Steinwänden durch Holzwände ersetzen? Oder ein Ziegel-Satteldach durch ein Pultdach mit Blechabdeckung? Oder ähnlichem?

Oder: hat jemand Ideen, wie man in so einem Fall am besten vorgehen könnte?

Über hilfreiche Tips freuen wir uns!

...zur Frage

Baugenehmigung für neue Fenster?

Hallo, braucht man eine Baugenehmigung, wenn man an der Hausrückseite in seiner Wohnung neue, größere Fenster einbauen will und falls ja wie läuft das dann ab? Danke schon mal!

...zur Frage

Wie läuft das mit dem Baurecht in Kanada im Yukon in der Wildnis?

Soweit ich weis hat es mal funktioniert, einfach ein Blockhaus zu bauen in der Wildnis?

...zur Frage

Hallo! Braucht eine Terassenüberdachung oder Veranda eine Baugenehmigung im Rheinlandpfalz?

Wir möchten entweder nur eine Terassenüberdachung oder eine Veranda bauen. Die erste Frage ob wir eine Baugenehmigung brauchen und die zweite ob die an der Gründstücksgrenze gebaut werden kann? Ich freu mich auf die Anworten!

...zur Frage

Gäste-WC in der Wohnung einbauen

Hallo! Ich möchte in meiner Wohnung in dem Flur Gäste-WC einbauen. Technisch ist es einfach, ich habe mit Bauberater gesprochen. Aber braucht es eine behördliche Baugenehmigung (Berlin)? Leider Bauberater weiß es nicht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?