Dachdecker Kurzarbeitergeld Schlechtwettergeld Krankgeschrieben?

1 Antwort

Ja, je nach Arbeit und Baustelle können durchaus einige arbeiten, während andere Schlechtwetter haben.

Und bei der zweiten Frage solltest du dich entscheiden, ob Kurzarbeit gemacht wird oder Schlechtwetter.

Gibt es hier rechtliche Verweise, welche Mitarbeiter arbeiten und Geld verdienen dürfen und welche nicht? Oder kann das willkürlich festgelegt werden?

Früher und heute noch umgangsprachlich (gerade in der Branche) hieß/heißt es Schlechtwettergeld. Offiziell heißt es seit ein paar Jahren Kurzarbeitergeld. Also es ist das Selbe.

0
@Susanne1607

Ja, weil ein entscheidender Unterschied zwischen Schlechtwetter und Kurzarbeit besteht. Und damit auch in der Beurteilung des Falls.

Und ja, ich fände es auch äußerst hilfreich, korrekte Angaben in der Frage zu finden...

0

Was möchtest Du wissen?