dachboden hitze

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Am Mittag solltest du ein Rollo bzw. den Rollladen unten lassen, dadurch dringt keine Sonne ins Zimmer ein und kann somit das Zimmer auch nicht aufhitzen. Über Nacht solltest du das Fenster ohne Rollladen auf Kipp machen, aber nur mit Mückennetz!

In der Nacht muss das Fenster auf sein, dann kann die Hitze nach draußen gelangen.

Am Tag wenn die Sonne scheint, heizt sie den Dachboden richtig auf = mach schwere Vorhänge vor die Fenster und zieh diese tagsüber so lange es geht zu (Schule, Arbeit).

Wenn Du tagsüber nicht da bist: immer Rollo runter machen und Fenster zu. Dann heizt es sich zumindest durchs Fenster nicht weiter auf.

Lüften am besten nachts über - Du kannst ja mal kurz "Durchzug" machen und ansonsten eben Fenster auf, nur nicht vergessen: morgens gleich wieder zu, bevor Du zur Schule gehst. Und Rollo wieder runter.

Was möchtest Du wissen?