Dachboden-Ausbau - Kosten?

6 Antworten

Hi und Grüße Erstmal hängt es davon ab -was heißt bewohnbar- Gästezimmer , Arbeitszimmer oder was soll es werden. Egal es braucht auf jeden Fall Strom und Heizung (Gästezimmer könnte man auch mit Strom heizen ). Was auf jeden Fall heikel ist und unbedingt sorgfälltig geplant und ausgeführt werden muss ist die Dämmung-nachträgliche Innendämmung ist immer heikel und so manches Haus wurde kaputtgedämmt. 2 Punkt -was kannst Du- . Für alles gibt es Seiten im Netz. Setz dich hin ,plane sorgfältig . Wenn Du es nicht willst bestelle Handwerker lass Kostenvoranschlag machen und an Hand diesen kannst Du immer noch entscheiden was Du selber machst und was machen lässt-ist zwar nicht die feine Art ,aber man muss ja auch zusehen wo man bleibt. Aber am wichtigsten ist die Dämmung und Dampfsperre. Ich habe für meinen Dachboden ca. 17m lang 4m breit und 1,90m hoch -als Spitzboden ca.5000€ bezahlt für Fußboden und Verkleidungen aus Holz und alles in Eigenregie-wobei das Dach schon gedämmt war und ich nur die Giebel dämmen muste. Aber man kann das nur als Hausnummer nehmen weil jeder Dachboden anders ist. Überdenke und dann Gutes Gelingen

grins

Wer sollte denn das hier im Internet wissen?

Wende Dich an Handwerksfirmen vor Ort und lass Dir Angebote erstellen! Das ist der einzige Weg, wie Du Antworten auf Deine Frage bekommst ;-)

ist für ne baufirma keine grosse sache. die sagt dir auch ob das alles noch isoliert werden muss oder ob die dachbalken bereits schrott sind.

da ruft man bei einigen handwerkern an, die kommen dann und man lässt sich einen verbindlichen kostenvoranschlag geben.

Baustoffe aus Polen

Hallo liebe freunde, meine Freundin und ich haben eine Wohnung mit ein dachboden, leider ist der dachboden nicht gedämmt. Daher wir die Wohnung aber kaufen wollen, wollen wir den Dachboden dämmen und ausbauen... hier meine frage, lohnt es sich die Baustoffen aus polen liefern zulassen? Der Ausbau erfolgt in eigenleistung ohne jeglicher firma... freue mich über schnelle Antworten... LG DoubleDong

...zur Frage

Wer zahlt die Kosten für den Einbau des Gaszählers?

Ich habe den Schnellimbiss zurück gegeben. Da ich mir damals die Kosten für die Gasleitung sparen wollte, habe ich den Zähler mit Genehmigung des Eigentümers durch einen Gasinstallateur ausbauen lassen.

Der neue Besitzer des Imbisses möchte jedoch wieder Gas benützen können. Wer zahlt denn diesen Kosten für den Einbau, der Eigentümer, oder ich, den den Ausbau des Gaszähler veranlasst hat? Ich danke Euch

...zur Frage

Mit was für Kosten muss ich rechnen, wenn ich ein Fenster durch eine Tür ersetzen lassen will?

Wir haben eine Eigentumswohnung im Hochparterre und möchten eines der Fenster in den Hinterhof durch eine Tür ersetzen. Die Breite der Tür soll der des Fensters entsprechen. Vor dem Fenster ist eine Heizung angebracht.

Auf was für Kosten muss ich mich wohl einstellen, wenn ich den Durchbruch, Aus- und Einbau und Entsorgung alles machen lasse inkl. Material also Tür und Baumittel.

Eine ungefähre Preisspanne würde mir reichen, um einmal eine Hausnummer zu kennen.

Danke.

...zur Frage

Was würde es kosten, etwa 100qm Laminat verlegen zu lassen?

Der Vermieter will kosten bis 15-20€ den qm übernehmen.

Was würde da etwa an kosten kommen? Sprich Laminat + der Einbau? Kommt man da mit 20€ den qm hin?

...zur Frage

Macbook Neue Festplatte KOSTEN? Erfahrungen?

Ich möchte meinem Macbook November 2011 gekauft eine neue Festplatte 500GB gönnen. Was kostet der Kauf und Einbau etwa in einer lizenzierten Apple-Schraubwerkstatt? Schon Erfahrungen

...zur Frage

Muss der Vermieter den Dachboden ausbau bezahlen?Ha

Hallo, wir würden gerne den Dachbau in unserem Haus ausbauen lassen, die Frage ist nun ob der vermieter den Ausbau (dämmerung;heizung...) bezahlt oder nicht.

Ist das vielleicht gesetzlich vorgegeben? Oder muss der Vermieter das machen da es ja sein Haus ist?

danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?