Dachbalken werden nass ...

1 Antwort

die Leute haben recht. Das Durchlüftungssystem trocknet den Balken nach auflegen der Dachziegel

Vielen Dank für die rasche Antwort! Kann ich dann sicher sein, dass wenn die Ziegel drauf sind, kein Wasser mehr reinkommt? Sonst würde die Feuchtigkeit direkt auf die Gipsplatten und dann wäre sicher bald gelbliche Felcken an der Wand und Decke zu sehen?

0

Bitumenschweißbahn verlegen

Hallo Gemeinde Ich hoffe hier ist ein Handwerker oder sogar Meister der sich mit Dachsanierung auskennt. Ich habe unser Flachdach , da es an einer Stelle undicht was abdichten lassen. Ich bin zwar selbst ein geschickter Heimwerker , aber Schweissbahn verlegen hab ich noch nicht gemacht. Also - nehm ich mir eine Fachfirma. Das Ergebnis ist meiner Meinung nach erschütternd. Das Dach war vorher eben - keine Hügel, hubbel oder dergleichen . Jetzt bitte ich darum die Fotos mal zu begutachten und eure Meinung preiszugeben. Ich bin der Meinung das ich das so nicht bezahlen werde. Die Überlappungen der Bahnen sind so hoch das regelrechte Mulden entstanden sind. Man sieht das deutlich an der Holzlatte und den Wasserpfützen. Dann bin sollten die Bahnen doch anders gelegt werden , das das Wasser auch ablaufen kann. Jetzt sind lauter wülste da die den Ablauf verhindern Sieht so eine Sanierung vom Fachbetrieb aus ?? Eure Meinung wäre mir wichtig und wie das behoben werden könnte

...zur Frage

Dach richtig dämmen?

Hallo zusammen,

wir wollen das Dach unseres gerade erworbenen Hauses richtig dämmen. Momentan ist es bereits gedämmt, aber mit nur (wie es scheint) 10 cm alukaschierte Dämmwolle.

Der Aufbau ist momentan folgendermaßen:

Dragofol - Dämmwolle - Dampfsperre (vermutlich die Alukaschierung? oder etwas anderes alufarbenes) - Rigips oder dünne Pressspanplatte

Vorerst wollen wir das Dach nicht neu decken. Daher ist der Austausch des Dragofol schwierig. Unsere Überlegung ist die Folie von innen rauszuschneiden  und neue Folie von innen anzubringen , überlappend an den Sparren befestigen. Dann 20er Dämmung, Dampfbremse , Installationsebene und Rigips.

Gibs es hierbei etewas zu beachten? Benötigen wir eine Luftschicht zwischen Außenfolie und Dämmung?

...zur Frage

Trapezbleche auf Teerdach verlegen - wie am besten?

Folgende Situation: Das Dach (ca. 15 ` ) eines größeren Nebengebäudes bei einem Bekannten ist mit Schweißbahnen belegt / gedeckt. Jetzt kann er günstig ziemlich flache "Trapezbleche" Stahlblech / Verzinkt mit Stärke 0,5 ( und 3 Wellen - restfläche gerade ) bekommen. Diese Bleche sind jedoch wohl nur bedingt begehbar ? ?

Wie läßt sich durch durch eine entsprechende Unterkonstruktion eine bessere Begehbarkeit erreichen? Wäre Standard-Lattung mit Querlattung aus Vertäfelungsprofil eine denkbare Variante? Die Dachlast muß beachtet werden, weil noch Solar drauf soll.

Wer hat evtl. Praxis-Erfahrungen die Vorschrift-Konform und auch kostentechnisch erträglich machbar sind?

...zur Frage

Dampfbremse/Dampfsperre nötig?

Guten Tag,

ich habe eine Frage bezüglich Dampfbremsen/Dampfsperren?

Ich möchte mir ein Haus kaufen, bei dem ich den Dachboden ausbauen möchte.

Von Innen sind bereits Fermacell-Platten an den Dachschrägen angebracht, Doch irgendwie vermisse ich die altbewährte Dampfsperre zwischen der Lattung der Fermacell-Platten und der Glaswolle?

Die verbaute Glaswolle hat jedoch auf der Innenseite eine Aluminiumfolie welche auf den Sparren befestigt und verklebt ist. Daher meine Frage, dient diese Alu-Folie als Dampfsperre. Mein Dach besteht aus (von Außen nach Innen) Dachziegel, Dachlatten, Holzfaserplatten, Dämmwolle mit Alufolie und dahinter kommt die Lattung für die Fermacell-Platten.

Nach meinem Verständnis handelt es sich dabei um ein sog. "Kaltdach" welches eine Dampfbremse nicht zwingend erfordert.

Hat der Vorbesitzer "gesparrt/gepfuscht"? In anderen Foren wird diese Art der Dämmwolle mit Alufolie als Dampfbremse bezeichnet, dennoch bin ich mir unsicher, ob ich jetzt alles rausreißen soll, oder ob es von der Isolierung genügt? Die Glaswolle weißt auch keinerlei Feuchtigkeit auf.

Hier ein Bild zum besseren Verständnis

https://drive.google.com/file/d/0BzhXVF6v9gEWdXdFOXFOaUNpbVE/view?usp=sharing

...zur Frage

Karton nach Regen trocknen?

Hey!😊 Es hatte gestern geregnet und ich hatte einen Karton draußen leider stehen gelassen.😟 Jetzt,ist es trocken doch der Karton ist nass. Trocknet dieser jetzt wieder gut? Oder was kann man jetzt machen, dass man das Trocknen beschleunigen kann? Freu' mich auf hilfreiche Antworten!☺☺

...zur Frage

Kann man das Material noch nutzen?

Hallo liebe Handwerker,

ich habe eine Frage zu Dämmwolle. Die liegt seit Tagen im Regen und ist natürlich nass, soll aber morgen verarbeitet werden.

Wie bekommt man die trocken, die kann man doch nicht mehr benutzen, oder?

Danke für eure Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?