Dachaufsetzer "Feuerwehr im Einsatz" - wann ist das erlaubt?

10 Antworten

Ein Blick in die Straßenverkehrs- Zulassungs- Ordnung (StVZO) sollte Klarheit schaffen. Insbesondere die Paragraphen 49a und 52 regeln die lichttechnischen Einrichtungen an Kraftfahrzeugen.

Hilfreich ist auch ein Blick in den entsprechenden Wikipedia- Artikel: https://de.wikipedia.org/wiki/Dachaufsetzer

Fazit daraus: beleuchtete (auch reflektierende, fluoreszierende, phosphoreszierende oder anderweitig selbstleuchtende) Dachaufsetzer an privaten Kraftfahrzeugen sind außer für Ärzte mit entsprechender Genehmigung unzulässig.

Für weitere Fragen sollte ein entsprechender Fachausbilder oder die Wehrleitung zur Verfügung stehen.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Wenn du im Einsatz bist darfst du auch auf dem weg zum Feuerwehrhaus den dachaufsetzer zu verwenden bitte auf keinen fall beleutung oder blinklichter verwenden ausser du bist ein Einsatzleiter

Diese Aufsetzer dürfen nur im Einsatzfall, auf dem Weg zum gerätehaus auf dem Dach platziert sein. Aufsetzer die leuchten, blinken etc. hingegen sind strengstens verboten. Versicherungstechnisch bist du zwar trotzdem abgesichert, du kannst dafür aber eine Klage wegen Nötigung im Straßenverkehr erhalten. Während der Fahrt zum Gerätehaus darfst zu laut Gesetz die Straßenverkehrsordnung missachten aber nur so lange du dich nicht selbst oder andere Verkehrsteilnehmer gefährdest. Mein persönlicher Rat: Auch wenns bressiert, Sicherheit vor Schnelligkeit!

Kannste machen musste aber nicht:D Also ich bin selber bei der Feuerwehr freiwillig sowohl beruflich und mich würde es als privater Verkehrsteilnehmer, auf gut Deutsch gesagt, einen feuchten Dreck interessieren ob da einer mit nem gelben Schild hinter mir ist! Wahrscheinlich würde ich sogar extra langsam fahren....haltet euch einfach an die Verkehrsregeln auf dem Weg zum FGH und alles ist gut! 
Niemand ist unentbehrlich!!

Du würdest extra langsamer fahren? Und das als FEUERWEHRMANN?

1

Ja ok langsamer fahren vielleicht nxiht ich würde aber auch kein Platz machen....sowas kann ich nicht ab! Es sind mit Sicherheit auch nicht alle so Gaskrank und fahren dann mit 80 durch die Stadt aber einige gibt es da....erst neulich ist ein Kollege aus der FF der Stadt in der ich arbeite auf dem Weg zum Einsatz über eine rote Ampel geschossen und verunfallt.....damit ist niemandem geholfen!

1

Oh doch hat es! Denn einige meinen damit könnten sie die STVO außer Acht lassen :) aber müsst ihr selber wissen ist meine Meinung dazu

0

Ausser bei der ersten Fahrt Aussehen zu erregen, hast Du keinen Vorteil. Du mußt die Verkehrsregeln als normaler Teilnehmer am öffentlichen Straßenverkehr beachten.

Was möchtest Du wissen?