Dachaufsetzer Feuerwehr im Einsatz - Verkratzt den Lack?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Würde es nicht helfen, wenn du unter dem Magnet noch eine Filzlage drunter legst, als Schutz? Der Dachaufsetzer wird doch regelmässig wieder entfernt, deshalb würde eine Filzlage genügen. Du könntest ja versuchen, ob die Anziehungskraft des Magneten trotzdem noch vorhanden ist. Das Silikon könnte sich mit der Zeit abnutzen und wenn du es nicht rechtzeitig bemerkst, dann hast du auch wieder Kratzer im Lack. Du wirst bestimmt eine Lösung finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?