Da kriegen ja Säuglinge schon im Mutterleib Traumatas.

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das arme Baby. Deine Freundin soll mal den Bauch etwas massieren oder hin und her bewegen bevor sie zur Ärztin geht, damit das Kind nicht schläft. Was soll den die Ärztin sonst tun ?

wo soll da die körperverletzung sein: erschrecken hinterlässt keine bleibenden schäden. und erschrecken gehört zum leben. man kann ein kind nicht so in watte packen, dass es erst in geeignetem alter erschrickt.

Dann würde jeder Rettungswagen mit Blaulicht und Sirene übelste Misshandlung von Ungeborenen sein, wenn er an einer schwangeren Frau vorbeifährt.

Warum ist Abtreibung unter Umständen strafbar, nicht aber Körperverletzung am Ungeborenen?

Meines Wissens ist Abtreibung unter bestimmten Voraussetzungen strafbar (Embryo über 12 Wochen alt ohne medizinische Indikation, kein Besuch bei ProFamilia z. B.), nicht aber die Körperverletzung am Ungeborenen? Wenn eine Mutter weiß, daß sie schwanger ist, aber weiter exzessiv raucht, trinkt oder andere Drogen nimmt, so dass das Kind schwer geschädigt und/oder missgebildet zur Welt kommt, warum wird so etwas dann nicht bestraft? Solche Schäden beeinträchtigen das Kind schließlich auch für den Rest seines Lebens.

...zur Frage

Beginn des zehnagels schwarz?

Guten sonnigen Tag wünsche ich euch.
Ich habe nun seit drei Wochen den Beginn des Zehnagels von meinem zweiten zeh‘s schwarz. Ich gehe stark davon aus das dies von einer der unzähligen Male kommt wo mir etwas auf den Fuß gefallen ist. Nur da ich sowas noch nie hatte bin ich so langsam über den anhaltenden Zeitraum verdutzt. Dauert das am Nagelbrett immer so lange bis es verheilt ? Einen Arzt muss man deswegen nun nicht belästigen oder ?
Liebe Grüße 🍀

...zur Frage

Rechtes unteres Bein tut bei und nach Kiniebeugen weh - eher im Bereich Wade - Was kann das sein?

Hallo,

seit einigen Monaten habe ich ein Stechen bzw. Ziehen während und nach Kniebeugen im unteren rechten Bein im Bereich der Wade (auf der rechten Seite des Beines)

Ich dehne meine Beine davor und nehme wenig Gewicht.

Woran kann es liegen? Muss ich mir Sorgen machen? Oder kann ich unbesorgt so weiter trainieren - im Alltag habe ich eigentlich keine Schmerzen im Bein.

...zur Frage

39. ssw..echte wehen?

Hallo, bin seit heute in der 39+0 SSW, war heute morgen beim FA am CTG aber es wurde keine Wehentätigkeit festgestellt. Ich quäle mich nun aber schon seit heute vormittag mit andauernden Unterleibsschmerzen. Ich kann nicht richtig deuten ob es nun Wehen sind (ist das überhaupt möglich wenn heute morgen keine Wehentätigkeit war..!?) oder ob es was anderes ist..hab öfter das Gefühl auf Toilette zu müssen, aber es kommt dann halt nichts oder nur nach sehr doller anstrengung;)sorry...wie bei ner verstopfung... diese schmerzen hatte ich in der letzten Stunde 3 x alle 5 Minuten, danach kamen sie aber wieder unregelmäßiger..mal alle 6-7 min., dann warens mal nur 3 -4 min. abstand...

Könnt ihr mir vllt helfen?was habt ihr für erfahrungen gemacht?

...zur Frage

In der 34 Schwangerschaftswoche beim CTG 35%, was bedeutet das?

Ich bin Schwanger in der 34 Ssw. und hatte heute mal wieder ein CTG, doch statt meiner Normalwerte, die meist zwischen 8-15% liegen, hatte ich heute bei der Wehentätigkeit Ausschwankungen bis zu 35%. Verbunden mit diesen Ausschwankungen hatte ich immer ein ziehen im Bauch, wie leichte Menstruitionskrämpfe. Der Arzt meinte, dass es keine Wehen sein, aber was ist es dann? Danke im Voraus für alle hilfreichen Antworten! :)

...zur Frage

PMMA-Antibiotika-Kette

Weiß jemand, aus welchem Material die sind? Es ist eine 30-er, die mein Sohn nach einem Bruch im Bein hat seit 2008. Jetzt muß er wegen einer anderen Sportverletzung zum CTG. Der Radiologe muß aber wissen, ob da Metall drin ist. Kann jemand helfen?? Danke schön!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?