Da ich zum Entschluss kam anfangen Golf zu spielen, wollte ich Fragen wie viel dieser Sport kostet, welche Schläger passend sind etc.?

4 Antworten

Die Kosten gehen von ... bis ...

Die meisten fangen wohl mit einem "Platzreifekurs" an. Den gibt es auf jedem Golfplatz und dazu musst Du kein Clubmitglied werden. Kosten ca. 300 - 700 €. Material wird gestellt.

Du kannst Dich aber auch meist an den Pro (Trainer) wenden und Einzelunterricht nehmen. Das ist dann evtl. etwas teurer, meist aber auch besser.

Das wäre der Beginn. Dann willst Du spielen / trainieren.

Zum Trainieren auf der Driving Range und den Übungsanlagen musst Du i. d. R. auch noch kein Mitglied sein. Du musst für die Übungsbälle, die Du auf der DR wegschlägst zahlen (meist 2-3 € für 20 - 30 Bälle). Oft wird auch noch eine Rangefee (Nutzungsgebühr) fällig. 

Um auf dem Platz zu spielen, musst Du meist Mitglied in einem Golfclub sein. Die Ausnahme sind sogenannte Offene Plätze, da darfst Du (meist mit Platzreife) gegen Greenfee eine Runde spielen. (Greenfee = Platznutzungsgebühren für eine Runde, incl. Rangefee). 

Auf allen anderen Plätzen musst Du einen Mitgliedsausweis haben. Entweder bist Du reguläres Mitglied (mit Spielrecht) im betreffenden Club. Dann kannst Du die Anlagen ohne weitere Kosten (außer für Range-Bälle) nutzen.

Eine solche Mitgliedschaft kosten je nach Club und Platz zwischen 1000 € / Jahr bei einfachen Plätzen, billigen Clubs bis elitäreren Clubs mit 20.000 oder Aufnahmegebühr und 10.000 € Jahresgebühr.

Hier bei mir in der Gegend bist Du meist für Mitgliedschaften mit vollem Spielrecht mit 1800 - 3000 im Jahr dabei. Dafür darfst Du auf dem Heimatplatz spielen, auf (fast) allen anderen gegen Greenfee auch.

Es gibt aber noch Möglichkeit, die insbesondere für Wenigspieler interessant ist: Eine Mitgliedschaft ohne Spielrecht und dann spielen gegen Greenfee. 

Das geht auch mit einer Mitgliedschaft in der Vereinigung clubfreier Golfer (VcG) oder einer sogenannten Fernmitgliedschaft. Da kostet die Jahresgebühr so um 200 - 250 € und Du bekommst einen Mitgliedsausweis. Damit kannst Du wieder auf den meisten Plätzen gegen Greenfee spielen. (Wobei das Greenfee teils höher ist, als für "reguläre" Mitglieder anderer Clubs mit vollem Spielrecht im Heimatclub.

Die Höhe des Greenfees ist wieder abhängig vom Platz, der Lage, dem Club/Betreiber, der Platzgröße bzw. ob eine ganze Runde über 18 Loch, oder eine halbe Runde über 9 Loch gespielt wird und des Wochentags.

Das Greenfee kann zwischen ca. 20 € (9 Loch in der Woche) bis 100 € (18 Loch am Wochenende auf teurem Platz) liegen, auf wenigen Plätzen auch höher. Geh am Wochenende mal von 30 - 35 € 9-Loch und 45 - 80 € 18 Loch aus.

Kosten im Jahr also irgendwo im Bereich 800 - 3000 € sollten machbar sein.

Beim Schlägerset lässt Du Dich am Besten vom Pro beraten. Ich würde kein billiges Anfängerset kaufen, sondern mit einem "Mittelklassenset" anfangen. Auch da kannst Du ein komplettes  Set mit Vorjahresmodellen um 700 € bekommen. Tipp: In UK ist Golfausrüstung deutlich billiger und kann (wenn man weis, was es sein soll) gut online gekauft werden.

Zum Thema Kosten hast Du schon eine sehr gute Antwort mit Link bekommen. 

Zu den Schlägern: Fans mit einem halben Satz an, möglichst günstig, gern auch gebraucht. Es gibt ausgesprochene (fehlerverzeihende) Anfängerschläger. Wenn Du dabei bleibst und besser geworden bist kannst Du dir später einen vollen Satz kaufen, dabei kannst Du Dich gut von deinem Golflehrer beraten lassen.

Beim Bag solltest Du entscheiden ob Du tragen oder willst oder einen Golfwagen (Trolley) benutzen willst. Wenn Du trägst, dann solltest Du ein kleines leichtes Bag mit Schultergurten(für beide Schultern) wählen. Wenn Du Dir einen Trolley zulegst, kannst Du auch ein großes (schweres) Bag kaufen, in dem Du auch Regenklamotten, Verpflegung und was weiß ich noch alles unterbringen.

Bei den Schuhe solltest Du auf jeden Fall nicht sparen. Wasserdichtigkeit ist sehr wichtig, Softspikes sind heute Standard. Ich trage Ecco und bin sehr zufrieden. Weiter brauchst Du einen Golfhandschuh (Leder), Kopfbedeckung (Basecap) und dünne Regenklamotten.

Bei sonstigen Klamotten musst Du nicht auf reine Golfmarken (teuer) zurückgreifen. Normale Polos und Chinas - in vielen Clubs gehen auch Jeans - zurückgreifen.

Viel Erfolg

Wie findet ihr die Sportart Golf?

Hallo !!!! Ich bin 15 Jahre und wollte euch fragen,ob es normal ist mit diesem Alter Golf zu spielen oder ist der Sport eher für Erwachsene bzw alten Leuten ????

Danke,Hoffe auf Antworten

...zur Frage

Möchte Golf Eisensatz verkaufen, brauche Verkaufspreis?

Guten Abend zusammen, da ich keine Zeit mehr fürs Golf spielen habe, möchte ich meine Golfschläger verkaufen. Ich bräuchte allerdings noch einen Verkaufspreis.

Zu verkaufen habe ich:
Taylormade Burner Tour 4,5,6,7,8,9,PW,SW,Driver
Grafhitschaft in Stiff

Die Schläger sind wenig benutzt und sehr gut erhalten.

Bitte um Preisvorschläge mit Begründung.

Danke

...zur Frage

Golf VI Spannrolle und Keilriemen defekt?

Hallo Leute,

Gestern auf der Heimfahrt habe ich kurz vorm Ziel aus dem motorraum ein quietschen gehört was nach einem Gangwechseln wieder weg war habe dann das Auto auf dem Parkplatz abgestellt und ausgemacht. Als ich die Motorhaube aufmachte kam mir ein Plastikgeruch entgegen und das Auto sprang plötzlich nicht mehr an. Der ADAC meinte heute Spannrolle und Keilriemen defekt. Aber ein Freund mit Ahnung meinte es wäre komisch dass das Auto dann nicht mehr anspringt. Zu meinem Auto es ist ein Golf 6 2009er Diesel 110 ps. Meine Frage nun für die, die Ahnung unter euch haben was könnte es sein und mit was für kosten muss ich rechnen, dauert die Reparatur lange?

Würde mich auf Antworten freuen.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Warum spielen reiche Menschen häufig Golf?

Was ist der Zusammenhang zwischen Reichtum und dem Sport Golf?

...zur Frage

Was kostet ein Golf 4 in der Versicherung?

Hey, was kostet ein Golf 4 als Fahranfänger in der Versicherung etc? Würde die Versicherung monatlich bezahlen. Der Wagen hätte 75 PS und wurde im Jahr 2003 gebaut und ist ein Benziner.

...zur Frage

Golf spielen. Preise? Ausrüstung?

Was kostet es, wenn man den Sport Golf erlernen und ausüben will? Ich habe jetzt zwar gefunden, was man alles braucht aber keinen Preis. Muss man unbedingt einem Golfclub beitreten, um auf den Platz spielen zu können? Gehen auch billige Eisen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?