Da ich zu unrecht suspendiert wurde wieso sollte ich den Stoff jetzt in meinen Ferien nacharbeiten?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nein nein...

Es ist egal ob es dein Verschulden war oder das Verschulden einer anderen Person. Egal ob du wegen Krankheit den Stoff verpasst hast oder sonstiges...

Der verpasste Stoff ist für dich wichtig. Um den Anschluss zur Klasse nicht zu verlieren. Denn nach den Ferien gehts weiter und weiter. Der bis dahin behandelte Stoff ist der Grundstein für den nächsten Stoff (Treppenstufensystem).

Es liegt alleine am Schüler, diesen Stoff nachzuarbeiten. Egal ob Ferien sind oder dieser das nebenbei erledigt. Die Lehrer sind nicht verantwortlich dafür dir (nach den Ferien?) den Stoff zusätzlich zum üblichen Unterricht privat zu vermitteln.

OK, also mir stellt sich dabei erst mal die Frage bist du noch Schulpflichtig oder nicht? Im Fall das du nicht Schulpflichtig bist ist die Sache für mich klar: Du bist dann "freiwillig" in der Schule und dementsprechend sollte es in deinem Interesse sein den Stoff nachzuholen.

Für den anderen Fall: Gehst du in NRW zur Schule? Generell haben die Lehrer die Möglichkeit Schüler als erzieherische Maßnahme vom Unterricht auszuschließen. Außerdem ist der Schüler verpflichtet den verpassten Stoff nachzuholen. Gegen die Maßnahme kann zwar Einspruch erhoben werden, aber dieser hat keine aufschiebende Wirkung. Du sagst du wurdest zu unrecht suspendiert, hast du Einspruch erhoben? Wenn ja was war das genaue Ergebnis?

Unabhängig von alledem ist es nun so das du Stoff verpasst hast. Es kann dich zwar keiner zwingen die Aufgaben zu machen, aber du müsstest dann halt mit den Konsequenzen leben. Die Lehrer werden sicherlich keine Rücksicht auf dich nehmen und sitzen im Endeffekt am längeren Hebel. Kling ungerecht, ist es auch, aber so ist das Leben nun mal.

Fazit: Der einfache Weg ist, einfach die dummen Aufgaben zu machen. Der "schwere", sich quer stellen und mit möglichen Konsequenzen leben.

Du hast recht auf Bildung und bei einer Suspendierung muessen die einem doch schon den ganzen Stoff mitgeben damit man nicht nur zu Hause chillt, oder nivht? Wenn es ja nur vorruebergehend ist .ansonsten lasse das deine Eltern klären weil sonst wirklich die Lehrer alles verbockt haben  .btw 1 1/2 Wochen ist echt nichts. Ich war das ganze Jahr so gut wie gar nicht in der Schule und konnte mir dennoch alles relevante beibringen oder zumindest solange merken und wiedergeben bis ich die Klausuren beendet habe 

VeganPower2005 16.07.2017, 00:26

Die haben mir nichts mitgegeben. Ich habe Teile von Freunden bekommen aber nicht alles. Jetzt haben die mir einen riesen Stapel in die Ferien gegeben ich will das aber nicht machen. Es sind doch meine Ferien und die haben das verbockt

0
Tritopia 16.07.2017, 00:28
@VeganPower2005

dz muesstesr dann was sagen. Mach es doch einfach weil du es eh machen muesstesr. Viel ist es ja echt nicht. Einfach kurz alles bearbeiten also verteilt in den Ferien und wenn ne Arbeit bevorsteht nochmal den relevanten Teil zwei Tage vorher lernen. Kannst es auch e Stunde vorher machen aber je nach Fach geht es nicht immer gut aus 

0
VeganPower2005 16.07.2017, 00:31
@Tritopia

Will ich aber nicht. Im neuen Schuljahr gibt es doch eh neuen Stoff und eine Arbeit kommt dazu auch nicht mehr wir haben schon Ferien. Wozu soll ich das bisschen noch lernen ?

0
Tritopia 16.07.2017, 00:36
@VeganPower2005

dann mach es halt nicht. Ich wuerde zumindest in Mathe es nachholen der Rest kann dir ja egal sein aber Mathe baut an sich aufeinander auf. Aber falls doch es gebraucht wird beschwer dich nicht...

1
VeganPower2005 16.07.2017, 00:45
@LankaDivore

Können die Lehrer das nicht nochmal machen. Immerhin haben die es doch verbockt und mich zu unrecht suspendiert

0
Rockige 16.07.2017, 01:46
@VeganPower2005

Willst du wirklich - nach dem normalen Unterricht - für 2 Wochen (mindestens) noch länger in der Schule bleiben um "Privatunterricht" zu bekommen von den jeweiligen Fachlehrern?

Außerdem haben diese Lehrer noch tausend andere Dinge zu erledigen bevor und nachdem sie Unterrichtsstunden haben in irgendwelchen Klassen.

0

Du hast kein Boch, dann mach es nicht - was anderes willst Du ja nicht hören.

Nur wegen Dir werden die Lehrer den Stoff nicht wiederholen. Fehlt es halt in der Abschlussprüfung - da kannste dann ja dazu schreiben, fehlte im Unterricht .... erhälst dann bestimmt volle Pubktzahl.

Kontrolliert das wer? Weil wenn ja, mach sie doch einfach. Ich kann das natürlich verstehen, würde mich dermaßen aufregen, wenn man mich zu unrecht suspendiert, aber 1 1/2 Wochen sind wirklich nicht sehr viel, wenn du jeden Tag vielleicht ne halbe Stunde machst.

VeganPower2005 16.07.2017, 00:28

Ich will das aber nicht machen. Es sind meine Ferien und ich kann nichts dafür. Meine Eltern verstehen mich und haben gesagt ich soll mir selbst überlegen ob ich das machen will

0
Chronesthesia 16.07.2017, 00:30
@VeganPower2005

Naja, der Stoff ist jetzt wahrscheinlich auch nicht soo wichtig... Aber mal so drüber schauen, ob man das kann und vielleicht einfach mal gucken, wie das so aussieht, sich mal einen Tag lang hinsetzen, auch wenn man die Aufgaben nicht macht, ist jetzt nicht wirklich schlimm.

0

Hallo VeganPower, 

es geht in der Schule darum, dass du den Lernstoff in den Schädel kriegst. 

Wenn du es nicht mitbekommen hast.. warum auch immer, dann wollen eben manche Lehrer, dass du es nachholst. 

Du machst das nicht für die.
-Du machst das für dich selbst und für deine Zukunft!

Was möchtest Du wissen?