Da ich mit meiner Familie einen Urlaub im Dezember habe und nach Italien fahren will, würde ich gerne fragen über ihre Erfahrungen in diesem Land?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Im Dezember kann man in Norditalien Skifahren. Die Poebene ist wegen des Dauernebels wenig empfehlenswert, Venedig hat allerdings im Nebel einen besonderen Charme. Mittelitalien ist in dieser Zeit für Städtetourismus geeignet, weil es nicht mehr heiß ist, im Süden kann es manchmal noch recht angenehm, wenn auch nicht gerade warm, werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ciao :-)

Ich liebe Italien und bin jedes Jahr wenigstens 3-5 x dort. Auch im Dezember hat Italien seinen Reiz.

Wir sind über Silvester immer am südl. Gardasee. Die Temperaturen sind recht mild (tagsüber 14-18°, nachts meist 2-6°). Die Straßen sind wunderschön geschmückt und Weihnachtsmärkte gibt es auch in jeden größeren Ort.

Meiner Meinung nach ist es in Italien unter den Fußgängern (Autofahrer schließe ich aus) sehr entspannt. Das Essen ist sehr gut und man kann sehr gutes (frisches) Obst günstig kaufen. Wenn du die Orangen in Italien einmal probiert hast, dann schmecken dir die bei uns angebotenen nicht mehr.

Es wäre hilfreich, wenn du uns gesagt hättest wo ihr genau hinfahrt, dann kann man bessere Tipps geben. Vllt. schreibst du uns das noch!?

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erfahrungen bzgl. des italienischen Wetters im Winter?

An der Riviera Ligure hab ich schon an Silvester kurzärmlig draußen gesessen und gefrühstückt, andererseits hatte ich in Rom auch schon Schnee im März...
Und ein Bummel über den römischen Weihnachtsmarkt bei 16° und strahlender Sonne - das hat schon was.

Generell ist es milder als hier.

Wäre hilfreich zu wissen, wo in Italien du deinen Urlaub verbringen willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wohin in Italien? Im Winter ist das Wetter nicht so toll dort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?