da ich bald mit dem Führerscehin anfange wollte ich wissen, welche autos billig, jedoh trotzdem länger halten und eine Klimaanlage hat und möglichst viel platz?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn du aufs Geld schauen musst, wirst du nicht umhin kommen, dich mit allen Kostenfaktoren vertraut zu machen, sie für deine Situation überschlägig zu kalkulieren und deine konkreten Bedürfnisse zu analysieren.

https://www.gutefrage.net/frage/mein-erstes-autoaber-welches?foundIn=list-answers-by-user#answer-212374509

https://www.gutefrage.net/frage/was-ist-ein-gutes-auto?foundIn=answer-listing#answer-160225829

Niemand kann wissen, was du unter "viel Platz" verstehst. Allgemein ist der "stinknormale" Kombi allerdings in den letzten 10 Jahren stellenweise etwas aus der Mode geraten, während sich der Fokus auf die flexibleren Vans und teilweise SUV verschoben hat (allerdings aus zum Teil guten Gründen wie etwa der besseren Übersicht durch die erhöhte Sitzposition.) Aber jedenfalls könnte es sich in dem Segment am Ehesten lohnen, nach einer günstigen Variante mit relativ viel Stauraum zu suchen. Ohne dein konkretes Budget zu kennen, würd ich mal blind sagen, Toyota Avensis Combi, Mazda 6 und so.

Überlegenswert ist auch der Dacia Logan MCV, trotz seines super schlechten Abschneidens im TÜV Autoreport. Für das Segment sehr viel Platz, sehr viel Bodenfreiheit, die erste Generation zudem mit sehr praktischen Hecktüren (seitlich angeschlagen) statt nach oben öffnender Heckklappe. Kann man also zur Not sogar mit dem Stapler beladen ;-) Als robustes rumänisches Bauernauto mit Renault Großserientechnik und wenig Elektronik halbwegs billig instand zu setzen und für den gleichen Preis immer viel jünger als andere Alternativen. Außerdem ist das grobschlächtige Interieur besser verarbeitet und robuster als die meisten echten Franzosen, wo sofrt alles abfällt und knarrzt und zerbricht. Sieht halt nur super billig und eben grobschlächtig aus.

Ansonsten achte einfach auf eine vorhandene Anhängerkupplung, dann kannst du dir bei Bedarf immer billig an der nächsten Tanke etc einen Anhänger mieten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo :)

Ich empfehle dir das, was ich selber fahre ------> den Mercedes C180 (W202)! Gibt es auch mit Klimaanlage. Schafft technisch locker 300000 und mehr Kilometer bei normaler Beachtung aller Wartungsintervalle (Ölwechsel alle 15000 Km) und ist ein sehr zuverlässiges, ausgereiftes Auto.. gepflegte Exemplare sind ab 1200-1500 Euro im Angebot, Klimaanlage war ab 1995 verbreiteter als zuvor.

Ansonsten Opel-Vectra, Omega-B oder Ford-Mondeo... Omega und Mondeo sind im Innenraum riesig & speziell die Stufenhecks gibt es oft aus "Rentnerhand" mit wenig Kilometern die auch tatsächlich der Wahrheit entsprechen für teilweise weniger als 1000 Euro.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal vorweg. Ist es überhaupt nötig, dass du ein Auto brauchst oder kommst du nicht auch mit Bus/Bahn/Tram klar. Ich habe meinen Führerschein schon und habe kein eigenes Auto. Bisher aufgrund dessen, weil ich es nicht brauche und weil Sprit, Kfz-Steuer, Versicherung, Auto im Gesamtpaket ziemlich teuer ist. Das darf man nicht unterschätzen. Der Führerschein kostet ja schon jede Menge Geld.

Aber zur eigentlichen Sache. Man kann nicht so einfach pauschal sagen, dass dieses Auto besonders gut ist und dieses nicht, weil es auch auf den vorherigen Verwendungszweck, sowie Fahrstil ankommt. Des weiteren musst du mir mal viel Platz definieren. Mehr so im Mercedes Sprinter Style oder VW Transporter oder VW Caddy oder ein Skoda Octavia oder ein VW Golf Plus? Was heißt bei dir "möglichst viel Platz"? Des weiteren ist billig auch eine Definitionssache, weil ich nicht weiß, was für dich billig ist und billig für einen Sprinter ist zum Beispiel ein anderes billig, wie für einen Golf Plus. Klimaanlage haben heute viele Autos und auch ältere. Von daher müsstest du etwas genauer werden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir empfehlen, dass du dich einfach mal bei Autohändlern in deiner Umgebung umschaust.

Schau dir an, welches Auto dir gefallen würde und auch groß genug wäre. Danach kannst du schauen, wie die Preise liegen und auch im Internet einen Versicherungs-Check machen, damit du weißt, was ca bei der Versicherung auf dich zukommen wird, die ist für Fahranfänger nämlich überhaupt nicht günstig.

Zum Thema länger halten: Es kommt immer darauf an, wie du dein Auto pflegst und wie du mit ihm umgehst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir empfehlen, dich einfach mal mit einem Versicherungsvertreter zusammen zu setzen, damit der dir sagt, was bestimmte Autos versicherungs-technisch kosten würden ... der kann "das Pferd auch von hinten aufzäumen" und für sagen welches die bezahlbarsten (ich weigere mich 'billigsten' zu sagen) Fahrzeuge sind.

Von denen würde ich mir dann eins aussuchen.

Suchst du erst nach gefallen, kann das beim versichern eine sehr böse Überraschung geben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da man dein Budget nicht weiß und auch nicht weiß was du mit viel platz meinst, schau doch mal im Netz bei Automobile und Autoscout24 und such dir paar raus und am besten dann auch Persönlich anschauen und Probefahren, so hab ich es gemacht, hab mein vom Händler, hab dann probefahrt gemacht und hab ihn dann beim kumpel einmal auf die bühne gefahren er arbeitet in einem Autohaus, und somit wusste ich das er okay ist... Aber viel platz haben z.b auch

VW Touran,

Vito, Berlingo,

Mercedes A Klasse

Crysler Voyager,

Opel Meriva und Zafira,

Skoda Octavia/ Superb Kombi,

Skoda Roomster,

VW Sharan  

Ford Mondeo Kombi (neueren)

VW Passat Variant

u.v.m

das waren mal so paar Auto´s, vielleicht is ja was für dich dabei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?