D2 Vodafone Vertrag läuft aus und gekündigt ist auch, kann man dann die SIM-karte noch benutzen?

5 Antworten

Ich habe den Kommentar gelesen,wenn Du die Nummer behalten willst dann kannst Du eine Rufnummermitnahme auf eine Vodafone Prepaidkarte beantragen,das kostet einmalig 30 Euro,und dann bekommst Du eine Vodafone Prepaidkarte mit der alten Nummer,das solltest Du umgehen beauftragen denn das dauert eine Weile,und auch wenn es innerhalb Vodafones bleit,die Rufnummerportierung muss bezahlt werden,Du kannst aber auch einen anderen Anbieter wählen und auch dahin die alte Nummer mitnehmen,die Kosten bleiben aber gleich.

wieso sollte das 30 € kosten !! ein Prepaidvertrag ist immer kostenfrei

0
@Buerger3

Wer lesen kann ist hier klar im Vorteil,die Rufnummermitnahme kostet einmalig 30 Euro,nicht die Prepaidkarte,und das habe ich auch nicht behauptet!!!

0
@andie61

SELBER!!! Es ist KEINE Rufnummernmitnahme, sondern ein kostenloser Service von Vodafone. Ausserdem kostet eine Portierung "nur" 25 Euro.

0
@andie61

Dieser Preis ist neu, ich hatte vor einiger Zeit noch 25 Euro bezahlt. Und: ich selbst habe nach Vertragskündigung unaufgefordert die Mitteilung bekommen, das meine Vodafone Vertrags-Simkarte auf eine CallYa Karte umgestellt wurde (die ich noch heute nutze). Ausserdem ist keine Rufnummernmitnahme / Portierung beim gleichen Anbieter möglich, nur ein Tarifwechsel.

0

Eine Vertragskarte wird am Datum des Vertragsende auf eine CallYa Prepaidkarte im TALK#SMS Tarif umgestellt. Du kannst dann noch angerufen werden und SMS empfangen. Aber du musst die Simkarte dann innerhalb einer bestímmten Zeit (einige Wochen) mit Guthaben aufladen (um selber anrufen zu können und die Gültigkeit zu erhalten).

Woher ich das weiß:Hobby – Die Nummer "1" bei GF in dieser Rubrik

alles wird gut .... rufe bei Vodafone an und sage das du die Nummer als Prepaid weiterführst . oder sage es denen die dich bestimmt schon angerufen haben weil du gekündigt hast..
Es kostet nix und du behältst deine Nummer , nach dem Stichtag hast du noch 14 Tage Zeit dich zu entscheiden .. Prepaid ist eine sehr gute Wahl

Das ist eine Rufnummerportierung auf eine andere Tarifart,von Vertrag zu Prepaid,und das kostet bei Vodafone einmalig 30 Euro,und ich meinte nicht das Prepaid 30 Euro kostet,Du solltest ersteinmal richtig lesen bevor Du einen falschen Kommentar abgibst!!!!

0
@andie61

ich hab nix bezahlt .. dann müsste sich das in den letzen Wochen geändert haben. Und Ich hab richtig gelesen ,vielleicht bissel falsch ausgedrückt .ok ... da die Nummer eh dir ist , was willst dann mitnehmen ? der Witz ist das das so nirgends bei Vodafone steht , weil das nicht erwünscht ist .. es wird an Verträgen verdient, nicht an Prepaid.

0
@andie61

gut, wir belassen es dabei ... können nur abwarten ob es eine Rückmeldung der Fragestellerin gibt.

0

Wenn die Vertragslaufzeit beendet ist, dann funktioniert auch die Karte nicht mehr.

Ganz sicher? Ich muss die Nr. unbedingt behalten, das wäre eine echte Katastrophe wenn die net mehr geht dann. kann ich da in den vodafone laden gehen und sagen die sollen die mal auf Prepaid karte umbauen? Geht das?

0
@FrauDr

Auch eine "rückwirkende" Portierung wäre 30 Tage möglich.

0

Also ich musste die SIM-Karte zurückschicken.

Nein, muss man nicht.

0
@Curasanus

Stand so in meinem Vertrag - und daran habe ich mich gehalten.

0

Was möchtest Du wissen?