D1 nummern?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

0170, 0171, 0175, 0160, 0151

das ist nicht mehr so einfach da ja mitlerweile jeder seine rufnummer mitnehmen kann wenn er den betreiber eines netzes wechselt. es gibt aber im internet möglichkeiten herauszufinden welches netz einer entsprechenden nr. zugeordnet ist www.telespiegel.de/html/vorwahlnummern_handy.html

da heutzutage jeder, der den Anbieter wechselt, seine Nummer mitnehmen kann, kann man an den Nummern nicht mehr erkennen wer den nun welches Netz benützt.

Früher war das anders.

So genau kann man das gar nicht mehr sagen, weil bei Anbieterwechsel gerne Nummern "mitgenommen" werden.

Ansonsten steht hier was:

http://www.mobilfunkanschluss.de/Handy/handy_glossar_0-9.html

0151, 0160, 0170, 0171, 0175 Vorwahlen für Handynummern des Netzbetreibers T-Mobile, auch als D1 bekannt.

Das kann man heute doch gar nicht mehr sagen. Durch die Rufnummernmitnahme usw. ist das mittlerweile total gemischt. Ich habe ne ursprüngliche d2-Nummer (0172) und bin jetzt auch Telekom.

Was möchtest Du wissen?