Cybermobbing, polizei unternimmt nichts?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo kraftwerk1155,

was Du tun sollst bzw. tun kannst, habe ich Dir bereits unter folgendem Link beantwortet: https://www.gutefrage.net/frage/opfer-von-cybermobbing-was-kann-ich-tun

Und dort habe ich Dir auch schon angeführt, dass die Staatsanwaltschaft keine Klage erhebt, wenn kein öffentliches Interesse an der Strafverfolgung besteht, was in Deinem Fall der Fall sein dürfte.

Insofern kann ich die Meinung der Polizisten durchaus verstehen. Ungeachtet der Tatsache, kannst Du aber natürlich drauf bestehen, dass Du einen Strafantrag stellst und diesen die Polizisten bearbeiten. Natürlich nur, wenn die Fotos und Sprüche irgendwelche Straftatbestände erfüllen.

Die Frage ist nur, was bringt Dir das, wenn

  • die Polizei ein Strafverfahren einleitet und
  • die Polizei ihre Zeit in die Ermittlungsarbeit steckt und
  • die Polizei die Ermittlungsakte an die Staatsanwaltschaft sendet und
  • die Staatsanwaltschaft Zeit für die Akteneinsicht nimmt und
  • dann das Strafverfahren einstellt
  • und die ganzen unnötigen Arbeitsstunden den Steuerzahler viel Geld gekostet haben

und letztendlich nichts dabei rum kommt?

Schöne Grüße
TheGrow

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

auf dem Privatweg über einen Anwalt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der hat gegen deinen Willen Fotos mit dir hochgeladen, was unter das Personenschutzgesetz fällt. Also können dich die Polizisten gehörig am A**** lecken, weil du trotzdem Anzeige erstatten kannst. Wenn die sich weigern verletzen sie dein Recht auf rechtliches gehör.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich gehe mal davon aus, dass die Beamten dann wohl nicht ganz im Unrecht waren und die Bilder nicht schlimm sind.

So etwas kannst du aber doch bei facebook melden, die werden dann gelöscht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kraftwerk1155
20.03.2016, 12:14

habe ich aber die wurden nicht gelöscht.

0

Eine einzelne Beleidigung ist kein Cybermobbing, das ist eine Beleidigung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?