Cyanid ins grundwasser?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die einzige Möglichkeit, wie Cyanid ins Grundwasser gelangen könnte, wäre ein Unfall in der Chemie-Industrie oder ein Verrückter, der dies mit Absicht macht.

Auf natürlichem Weg ist es jedenfalls nicht in gefährlichen Konzentrationen möglich.

Cyanid verbindet sich im Menschlichem Organismus mit dem Hämoglobin. Dieser Stoff enthält Eisen und transportiert Sauerstoff in alle Zellen des Körpers. Durch Kontakt mit Cyanid ändert sich die Oxidationszahl des Eisens und es kann kein Sauerstoff mehr aufgenommen werden. Reaktion: Der Organismus erstickt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?