Cushing beim Pferd, wie vorgehen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Dein Pferd kann im großen und ganzen recht normal leben. Futter sollte immer eher mager sein, als zuviel (weil daher kommt ja Cushing erst).

Die 3 Pferde bei uns im Stall werden ganz normal gehalten, dürfen mit auf die Weiden (halt weniger) dürfen Heu (halt mir Maulkorb) und bekommen ihre Medikamente.

Ich rate dir einen guten Tierheilpraktiker auszufragen, die haben recht viele Tipps dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Möhren und Äpfel würde ich vom Futterplan streichen, dafür lieber Rote Beete geben. Der Hafer schadet dem Pferd nicht, wenn er nicht gerade kiloweise gefüttert wird. Cushing Pferde haben einen erhöhten Bedarf an Vitaminen und Mineralstoffen, deswegen sollte man ein sehr gutes MiFu. kaufen, das eine gute Bioverfügbarkeit von Mineralien und Vitaminen hat. Weidegang für so ein Pferd im Frühjahr und Herbst nur stundenweise, und im sommer höchstens halbe Tage. Mit dem Prascend muß sich das erst einmal einpendeln, um zu sehen was dieses Pferd überhaupt braucht. Du kannst dann mit Absprache des TA, evtl. einen Teil des Medikamentes durch gem. Mönchspfeffer ersetzen. Bei uns im Stall ist eine Kaltblutstute mit Cushing, die mittlerweile nur noch Mönchspfeffer bekommt. Diese Stute hatte aber außer den anderen Symptomen, niemals eine Rehe bekommen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ponyliebe20
04.11.2015, 09:01

Heute morgen hatte er eine Kolik. Ob das wohl von der Tablette kommt? Der Tierarzt meinte, dass es sein könnte, er es aber eher nicht glaubt. 

1

Ein Pferd bei uns Hat Cushing, wir mussten den ganzen Futterplan umstellen, ich würde das zusammen mit dem behandelnden Tierartzt besprechen, der weiß da glaube ich am besten Bescheid.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ponyliebe20
03.11.2015, 20:54

Futter im Sinne von Kraftfutter oder auch Heu und Wiese ? 

0
Kommentar von luisawny
03.11.2015, 21:03

Also sie darf im Frühjahr und im Herbst nicht viel Gras fressen (halt nur beschränkt) Heu und Saftfutter (Möhren, Äpfel, etc.) ganz normal, aber wir mussten das Kraftfutter von uns umstellen. Sie hatte vorher Aspero und Hafer bekommen (da sie auch schon 23 ist) und bekommt jetzt eigentlich Hafer und ReVital Cubes. Da sie die ReVital Cubes nicht mag, haben wir das gegen so ein Müsli oder so ausgetauscht (ich weiß leider nicht wie das heißt), das ist leider immer noch nicht optimal.. Es gibt spezielles Cushing Futter, aber leider sieht die Besitzerin es nicht ein so viel Geld dafür auszugeben (das ist halt bisschen teuer)

0

Könntest du bitte etwas ausfühlicher schreiben, was du wissen willst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ponyliebe20
03.11.2015, 20:39

Ja tut mir leid, das wurde irgendwie gelöscht 😆

0

Was möchtest Du wissen?