Currywurst selber machen...welche Wurst?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also, da wo traditionell viel Currywurst gegessen wird - Kohlenpott und Berlin - da sind es "feine Bratwürste" (die gleichen, die Du auch auf den Grill tust) In Norddeutschland habe ich festgestellt, daß dort hauptsächlich normale "Brühwürste" ähnlich "Frankfurter" genommen werden. Fand ich nicht so lecker. Mir z.B, schmecken sie nicht, wenn sie aus der Fritteuse kommen. Aber es ist alles, wie immer Geschmacksache.

die ABSOLUT BESTE currywurst gibt es bei VW. leider hatte ich erst einmal das vergnügen so eine zu bekommen. meine nachforschungen ergaben, dass die wolfsburger ihre sensationelle wurst an ausgewählte edeka läden liefern. leider habe ich noch keinen markt gefunden, wo sie vorrätig war, aber man soll ja die hoffnung nie aufgeben.

Richtung Berlin nimmt man eher die Brühwurst, hier im Westen ist es eher die feine Brat- bzw. Grillwurst oder gleich eine Currywurst (was das Gleiche ist, nur, dass sich im Brät auch schon Curry befindet). Das ist ganz einfach Geschmacksache.

Am besten und leckersten eine dicke feine Bratwurst in weißer Haut.

In Hessen / Bad Camberg gibt es beim Metzger am Marktplatz die besten der Welt. Er schickt sie auch nach Hause.

Was möchtest Du wissen?