Cupcakes Diabetikergeeignet machen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist eine tolle Idee lob, schau mal:

Schoko Cupcakes

12 Stück

Diese trendigen Schoko-Cupcakes sind nicht nur köstliche Süßspeisen, sondern dank der Verwendung des natürlichen Süßstoffs kalorienarmer als herkömmlich gesüßte Cupcakes. Für diese Rezeptur verwenden Sie das alternative Süße Stevia. Diese ist im Vergleich zum Zucker ein gesundes und kalorienarmes Süßungsmittel. Zudem eignet sich Stevia hervorragend für Diabetiker. Das Stevia Granulat geben Sie zusammen mit allen weiteren Zutaten in die vorher geschmolzene Butter-Schokoladenmasse und verrühren alles gut um. Befüllen Sie die Papier-Backförmchen mit der Teigmasse und lassen Sie diese ca. 20 Minuten im Ofen backen. Anschließend bereiten Sie das Frosting für die Cupcakes vor. Hierfür geben Sie weiteres Stevia Granulat zu den restlichen Zutaten hinzu und verrühren alle Zutaten gut um. Verzieren Sie schließlich die Cupcakes mit dem Frosting. Mit ein paar frischen Erdbeeren oder Himbeeren als dekorative Ergänzung haben Sie genussvolle Schoko-Cupcakes mit Stevia kreiert.

Zutaten

Für den Teig: 125g fettarme Butter 150g Stevia-Schokolade 7 ½ gehäufte EL Goviosid Stevia Granulat 1 Päckchen Vanille-Zucker 1 Prise Salz 4 Eier 160g Weizen-Vollkornmehl 1 TL Backpulver 12 Papier-Backförmchen Für das Frosting: 150g fettarme Butter 5 gehäufte EL Goviosid Stevia Granulat 150g Frischkäse 1-2 EL Erdbeersaft oder Himbeersaft frische Erdbeeren zum Verzieren Vorgehensweise

Schritt 1

Für den Teig zerkleinern Sie zunächst die Stevia-Schokolade in kleine Stückchen. Bringen Sie anschließend die Butter zusammen mit der Schokolade in einem Kochtopf zum Schmelzen. Rühren Sie dabei gelegentlich die Schokoladen-Buttermasse um. Nehmen Sie anschließend den Topf von der Herdplatte und gießen die Masse in eine Rührschüssel.

Schritt 2

Fügen Sie nun das Stevia Granulat, den Vanille-Zucker, eine Preise Salz, die Eier, das Mehl und das Backpulver hinzu und verrühren alle Zutaten zu einem glatten Teig.

Schritt 3

Zum Befüllen der 12 Papier-Backförmchen legen Sie diese auf ein Backblech. Verteilen Sie anschließend den Teig gleichmäßig in die vorbereiteten Backformen und lassen sie für ca. 20 Minuten bei 175°C (Umluft 150°C) im Ofen backen. Nachdem der Schoko-Teig fertig gebacken ist, nehmen Sie ihn aus dem Ofen und lassen ihn abkühlen.

Schritt 4

Für das Frosting verrühren Sie den Frischkäse solange mit der Butter bis eine cremige Masse entstanden ist. Anschließend geben Sie das Stevia Granulat hinzu und verrühren alle Zutaten gut um. Schließlich geben Sie den Erdbeersaft/Himbeersaft hinzu. Dosieren Sie diesen sehr vorsichtig. Geben Sie nur so viel Saft hinzu, dass die Masse dennoch eine feste cremige Konsistenz erreicht. Schließschlich geben Sie mit Hilfe eines Spritzbeutels die Buttercreme auf die Törtchen.

Schritt 5

Zum Verzieren der Stevia Cupcakes empfehlen wir Ihnen die fertigen Törtchen mit frischen Erdbeeren oder Himbeeren zu dekorieren.

Gutes Gelingen :-)

Quelle. http://www.steviarezepte.org/rezept/schoko-cupcakes

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du weißes Mehl durch Vollkorn ersetzt, hast du schon mal Energieeinheiten (Broteinheiten) gespart.

Dann kannst du den Zucker entweder durch Sionon (oder etwas Ähnlichem), einen Zuckeraustauschstoff mit nahezu gleichen Backeigenschaften oder Fruchtzucker austauschen.

Die Kohlehydrate musst du so oder so berechnen, dafür findest du im Net einem Menge Tabellen wenn du suchst.

Du suchst die Broteinheiten raus, rec hnest sie auf die Zutaten in Gramm aus, berechnest die BEs und teilst die dann durch die Anzahl der Muffins.

Dann kannst du deinem Großvater genau sagen wieviel BE einer deiner Cupcakes hat, und er kann das in seinem Ernährungsplan und bei der Tabletten einnahme berücksichtigen.

Für einen Teig musst du einen Zuckerersatzstoff nehmen, wegen der backtechnischen Eigenschaften. Bei der Garnitur aber, kannst du ruhig Süßstoff verwenden (kalorienfrei) vor allem, wenn du einen Sahnekrem machst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Das ist eine schöne Idee! Dein Opa wird sich sicherlich sehr freuen.

Hier ein Link:

http://www.rezeptefinden.de/s/cupcakes-f%C3%BCr-diabetiker.html

Ich wünsche euch viel Freude bei der Feier und dir gutes Gelingen!

Gruß Lirin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst jedes Cupcakes-Rezept nehmen. Nur statt Zucker Süßstoff verwenden und statt Weizenmehl Vollkornmehl einsetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?