Culpa Inkasso! Jetzt kam ein Schreiben von deren Anwalt, was tun?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich würde denen (falls noch nicht geschehen) einmalig widersprechen: "Wertes Inkasso. Sie wissen ganz genau, dass ihre Forderung nicht durchsetzbar ist. Wenn Sie mich weiterhin belästigen und mir weiterhin drohen, werde ich zur Polizei gehen und Strafanzeige erstatten wegen Nötigung und gemeinschaftlichen gewerblichen Betrug. Ich diskutiere nicht, ich lasse mich auch nicht einschüchtern und einem gerichtlichen Mahnbescheid werde ich widersprechen."

P.S.: Unverlangt zugesandte Waren muss niemand bezahlen und bei Vermittlung von Finanzdienstleistungen bezahlt man auch nur, wenn endgültig ein Vertrag unterzeichnet wurde. Vorher steht denen laut Gesetz nichts zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Widerspreche der Forderung einmalig gegenüber dem Inkassobüro

Falls ein Mahnbescheid kommt, ebenfalls Widerspruch einlegen. Dann kann dir nix passieren. Die Forderung ist nicht durchsetzbar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Forderung ist nicht durchsetzungsfaehig. 

Tipp : Weise die Forderung gegenüber dem inkassoladen bz ra schriftlich unter Anheimstellung des Rechtsweges zurück und untersage im selben schreiben die kontaktaufnahme per telefon 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Siehe hierzu bitte u.A. :

Culpa Inkasso - Verbraucherzentrale

www.verbraucherzentrale.de/culpa-inkasso

Warnung vor Inkassobriefen von Culpa Inkasso: Firma ...

www.recht-hilfreich.de/inkasso.../inkasso/warnung-vor-inkassobriefen-von-culpa-ink...
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von Culpa-Inkasso kam bisher nur ein Schreiben, und dann gleich das Schreiben vom Anwalt. Ich mache erstmal gar nix, die spinnen wohl!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt darauf an, ob die Forderung berechtigt oder unberechtigt ist. Sollte sie unberechtigt sein, dann hättest du dir gleich bei Erhalt der ersten Nachricht vom Inkassobüro einen Anwalt nehmen sollen. Jetzt wäre dazu allerhöchste Zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nadinchen76
03.08.2016, 14:13

Es kam nur ein Schreiben von Culpa-Inkasso. Und es ist unberechtigt! Mir wurde eine Kreditkarte zugesandt per Nachnahme, die ich aber nicht angenommen habe.

0

Was möchtest Du wissen?