Cuckold/Wife Sharing?

5 Antworten

Hallo MantaRais, ich bin beim stöbern über deine frage gestolpert. Ich weiß nicht ob ich ein cuckold bin, ich versuche meine Situation und Gefühle grade zu sortieren. Ich lebe schon über 4 Jahre in einer Beziehung und meine Freundin und ich lieben uns. Allerdings ist unser Liebesleben so gut wie eingeschlafen. Ich weiß das sie sich regelmäßig selbst befriedigt. Vor 3 Wochen habe ich ein benutztes Kondom bei ihr im Mülleimer gefunden, sprich sie ist mit einem anderen im Bett gewesen. Jetzt ist es so das man normalerweise ausrasten würde, mich hat der Gedanke das sie fremdgegangen ist aber mehr erregt als wütend gemacht. Ich habe sie nicht deswegen angesprochen und hoffe tatsächlich das ich weitere Hinweise auf fremdgehen entdecke. Ich mastubiere beinahe täglich mit dem Bild vor Augen das meine Freundin von einem anderen gevögelt wird. Natürlich habe ich Angst davor das es etwas ersteres mit diesem anderen wird. Im Moment ringe ich mit mir das Gespräch mit ihr zu suchen, tendiere aber eher dazu es zu lassen. Ich weiß es einfach alles noch nicht. Will ich sie teilen? Will ich das sie nur noch mit anderen Männern oder einem Mann schläft, ich weiß es nicht. Bin ich ein cuckold oder einfach nur bescheuert? Schwierige Situation.

Naja dann teil am besten mit 3 männern mehr für alle

Ich finde denn Gedanken richtig geil das ein anderer Typ meine Freundin so richtig hart ran nimmt.

Respekt, bist ein richtiger Kerl. So stellt eine Traumfrau sich ihren Mann vor.

Naja meine Freundin würde auch drauf stehen 

0

Hey, also mein Freund wollte auch das ich mit seinem besten Freund Sex habe, und nach langem Zögern habe ich es gemacht, mittlerweile schlafe ich sehr oft mit seinem Freund und mein Freund liebt mich dafür umso mehr und ist ganz glücklich wenn ich von seinem besten Freund komme und im erzähle wie toll der Sex mit ihm war, ich hätte es nicht geglaubt aber ich genieße den Sex wirklich sehr

1
@SusanneKarin

Möchte Dein Freund denn nicht zugucken?

Ich bin immer dabei, wenn sich meine Frau mit ihrem "Liebsten" treffen möchte.

0

Was sollte ich machen, wenn ich darauf stehe, dass meine Freundin mit anderen Jungs Sex hat?

Hallo,

bitte versteht das nicht falsch, sie hatte es noch nie und wir sind beide sehr jung, das ist eine Internetbeziehung. Wir wollen uns eines Tages dann treffen, etc. Wir sind auch beide Jungfrauen, kommen wir aber zur eigentlichen Frage.

Sie weiß, dass ich darauf stehe, wenn sie mit anderen Jungs Sex hat. Sie will aber nicht, dass ich so denke und sie will auch nicht mit anderen Jungs Sex haben.

Ich weiß, mein Fall nennt man "Cuckold" und ich habe das durch negative Erfahrungen in der Internetbeziehung bekommen von meinen Vorgängern, die haben auch immer zur Provokation geschrieben, wie sie mit einem anderen Jungen Sex haben und das alles hat sich dann halt psychologisch entwickelt und nun bin ich ein Cuckold.

Das Witzige ist, dass ich nur einer bin, wenn ich erregt bin, also geil. Ich bin 16 Jahre alt und ich stehe einfach auf die Fantasie, also, wie meine Freundin Sex hat. Nun ist da halt das Problem, wie ich das in Zukunft umsetzen soll.

Ich meine, sie will nicht und ich werde zwar geil dadurch aber gleichzeitig will ich es doch nicht. Sie würde es vielleicht machen, aber wäre das moralisch oder so?

Ich meine, Sex sollte man ja nur in einer Beziehung haben, auch, wenn das nur in dem Fall nicht ernst wäre... Ich bin so verwirrt und das macht mich fertig! Ich hoffe, dass ihr mich beraten könnt. Was sollte ich machen? Ist das denn legitim?

...zur Frage

Ernsthaftes psychologisches Problem wo es um Vorlieben bei Sex geht?

Hallo,

das ist wirklich die schlimmste Herausforderung, die ich je hatte mit meiner Psyche. Ich bin ja eigentlich gesund und keineswegs geisteskrank, jedoch stellt für mich diese Vorliebe, zu der ich gleich kommen werde, ein ernsthaftes Problem dar.

Ich bin 16 Jahre alt und hatte nur Internetbeziehungen, insgesammt hatte ich schon 3 (ausgeschlossen von der jetzigen), 2 davon haben mich immer bei Streitigkeiten provoziert, indem sie schrieben, wie sie mit einem anderen Jungen schlafen werden und das detaillierter.

Irgendwann habe ich dann sozu sagen ein "Schutzmechanismus" dagegen entwickelt, sprich ich fand das von nun an anziehend und richtig geil. Ich habe sie sogar des öfteren überredet, mich damit geil zu machen, weil meine Fantasie sehr vielfältig ist. Jetzt habe ich meine 4.

Beziehung im Internet und dieses mal ist ja alles gut, sie ist sehr feinfühlig, sorgsam und liebt mich über alles. Sie würde auf keinen Fall mit einem anderen Jungen Sex haben, aber neuerdings habe ich sie dazu überredet, dass sie das in Zukunft so ab und zu machen könnte, wenn sie will.

Wir sind beide noch Jungfrauen und sie will auch nur mit mir Sex haben. Ich habe sie aber letztendlich doch überredet, dass es zum Spaß halt möglich wäre, sie war einverstanden. Ich weiß, mein Fall nennt man "Cuckold", aber ich bin ganz verschieden.

Jetzt kommen wir zum eigentlichen Problem und um den Kern der Frage. Das alles ist nur so, wenn ich geil bin oder erregt, ansonsten will ich es nicht und manchmal denke ich mir auch, während ich erregt/geil bin, ob ich es doch lasse...

Das ist ein ernsthaftes Problem und eine Zwickmühle, ich werde auch leicht eifersüchtig und ich will GERADE JETZT auch nicht, dass sie mit einem anderen Jungen schläft. Sie würde es auch nicht, außer, ich überrede sie nochmal.

Ich will frei sein, ich halte das nicht aus. Ihr wisst nicht, wie das ist, wenn man gefangen ist in einer Vorliebe, aus der man selbstständig nicht raus kann. Kurz erklärt:

Ich will das nur, wenn ich erregt/geil bin. Ich will das allgemein aber nicht und hasse das, ich will frei sein...

Bitte hilft mir, ich will nicht, dass irgendjemand mein Schatz anfässt, ich will auch nur, dass Wissende schreiben. Bitte hilft mir irgendwie oder gibt mir ein gutes Gefühl, aber seid ehrlich.

P.S. Ich liebe sie so sehr und ich will in Zukunft mit ihr zusammen leben. Ich kann nichts für meine Gefühle und mein Willen...

...zur Frage

Gefühle während Wifesharing oder Cuckold?

Hallo zusammen,

Gab es einen Mann der dabei zugesehen hat wie die eigene Frau von jemand anderem befriedigt worden ist und dabei sich schlecht gefühlt bzw. sogar geheult hat ?

Ich brauche Antworten !!!

LG

...zur Frage

Ehefrau mit ihm alleine treffen lassen lassen?

Ich bin ein sog. Cuckold/Wifesharer. Meine Frau hat seit 4 Jahren einen festen Freund. Und immer, wenn sie Lust aufeinander haben, treffen sie sich in seiner Wohnung. Bisher war ich bei allen Treffen dabei, weil mich das sehr erregt, zu sehen, wie sich meine Frau ihm hingibt, mit allem Drum und Dran. Meine Frau würde sich jetzt gerne mal mit ihm alleine treffen? Was haltet Ihr davon?

...zur Frage

Was ist das Gegenteil von Cuckold und gibt es das überhaupt?

Cuckold bedeutet, dass die Frau das recht hat, fremdzugehen und ihr Mann nicht. Dabei soll der Mann nichts dagegen haben und das sogar positiv empfinden. Swingern bedeutet, wenn beide simultan fremdgehen dürfen und es als positiv empfinden. Aber gibt es den Fall, wo der Mann einen Freischein zum Fremdgehen hat und die Frau es als positiv empfindet? Wenn ja, gibt es dafür auch einen Begriff analog zum "Cuckold"?

...zur Frage

cuckold

Wer weis wie man dazu wird. Und wie man damit umgehen kann wenn die eigene Frau ganz anders denkt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?