Cubase und Adobe Audition

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

die fette performance deines rechners ist pupsegal. es kommt allein auf soundkarte und soundtreiber an. onboard-sound ist meistens ein garant für probleme deiner art, und asio4all die einzige und nebenbei in keiner weise beschi**ene möglichkeit da noch irgendwie was dran zu drehen.

nur installieren reicht aber nicht. es muss in cubase auch als treiber ausgewählt sein (unter geräte -> geräte konfigurieren -> VST-audiosystem), und in den einstellungen von asio4all müssen die "samples" also die größe des audio-buffers angepasst werden. weniger samples = geringere verzögerung = größere belastung fürs system. hörst du dich verzögert -> audio-buffer verkleinern, knackst die aufnahme -> audio-buffer vergrößern. hast du entweder das eine oder das andere und findest keine einstellung mit ders funktinioniert -> vernünftiges audio-interface kaufen oder ins tonstudio gehen.

Was möchtest Du wissen?